120 Jahre Vinzenz von Paul-Hospital

10
"Intakt" unterhielt die Festgäste des Vinzenz von Paul-Hospitals. Fotos: Moni Marcel

ROTTWEIL – Zahl­rei­che Besu­cher kamen am Sonn­tag zum Tag der offe­nen Tür ins Rot­ten­müns­ter, um sich über die Arbeit des Vin­zenz von Paul-Hos­pi­tals zu infor­mie­ren und sich auch von der Intakt Allstyle-Band unter­hal­ten zu las­sen.

In zahl­rei­chen Fach­vor­trä­gen konn­te man sich über medi­zi­ni­sche The­men infor­mie­ren und außer­dem das Kunst­hand­werk aus den Werk­stät­ten der Kli­nik erste­hen. Die Werks­feu­er­wehr prä­sen­tier­te sich, eben­so die Werk­stät­ten und die Haus­wirt­schaft. Außer­dem gab es Füh­run­gen durch die Geschich­te des Klos­ters, die weit bis ins Mit­tel­al­ter zurück reicht und durch die Aus­stel­lung des Künst­lers und Dia­kons Uli Vier­eck. Auch für die Kin­der war eini­ges gebo­ten, unter ande­rem der VvPH-Express und eine Hüpf­burg.

Diesen Beitrag teilen …