10 C
Rottweil
Montag, 17. Februar 2020

2000 Euro Preisgeld für die Lange Nacht der Vielfalt

ROTTWEIL – Am 23. November feiert das Solifer seinen zehnten Geburtstag, Anlass für die „Lange Nacht der Vielfalt“ am Freitag, 23. November ab 17 Uhr im Kapuziner. Die bietet, was sie verspricht: Vielfalt von Line Dance über Filme, Workshops bis zum Yoga auf dem Stuhl. Die Idee: „Wir wollen Vielfalt und Inklusion erlebbar machen“, so Mirjam Pfau vom Solifer.

Deshalb sind auch die Wüstenblumen dabei, eine inklusive Band, außerdem der Gebärdenchor, ein Parcours zum Thema Barrierefreiheit und ein syrisch-libanesisch-irakischer Kochkurs. Außerdem gibt es die Vorstadtkrokodile und den Simpel, beides Filme, die das Thema Inklusion thematisieren, und die „Mitmach-Vielfalt“, zu der „Makkaroni-Konstruktioni“ und die „Hände-Vielfalt“ gehören ebenso wie die Vielfalt-Fotobox.

Die Veranstalterinnen von der BruderhausDiakonie und dem Mehrgenerationenhaus freuen sich, dass so viele Vereine und Organisationen mit dabei sind und auch die ALWA-Stiftung, die nämlich hat das Projekt jetzt mit dem Teamgeist-Preis ausgezeichnet und spendiert dafür 2000 Euro.

 

 

Mehr auf NRWZ.de