Die Planungen für die große Feier zur Eröffnung des ThyssenKrupp-Aufzugtestturms in Rottweil sind offenbar ein gutes Stück weiter gekommen. „Anfang Oktober werden wir den Testturm gemeinsam mit der Stadt Rottweil feierlich einweihen“, erklärte ein Sprecher des Unternehmens am Donnerstag. Die Membran? Die sei dann dran.

Das genaue Programm wird derzeit mit allen Beteiligten erarbeitet. „Wir sind uns sicher, dass gerade durch die Zusammenarbeit mit der Trendfactory die Eröffnung ein Höhepunkt im Jahr der Türme darstellen wird“, so der Unternehmenssprecher weiter. Die Trendfactory, Rottweiler Eventplaner, haben jüngst den Zuschlag für die Planungen erhalten und damit den Vorzug vor anderen namhaften Vertretern der Eventbranche.

Wird der Testturm dann anständig gekleidet sein? Sprich: Ist die Membran, die ihn einhüllen soll, dann dran? „Ja, wir wollen keine Eröffnungsfeier mit einem halbfertigen Turm, daher auch unsere Verschiebung des Termins. Wenn wir eröffnen, dann im finalen Stadium“, so der Unternehmenssprecher auf Nachfrage der NRWZ.