25 Jahre Therapiebereich im aquasol: Aktionen zum Jubiläum

0
280
Das Team der aquatherapie v. l. n. r.: Petra Karnowka und Anja Birk (sitzend) sowie Stefanie Hornig, Vera Bechtold, Doris Müller und Heide Pfaff (stehend). Foto: pm

ROTTWEIL – In dem von der Ener­gie­ver­sor­gung Rott­weil (ENRW) betrie­be­nen Sole- und Frei­zeit­bad aqua­sol gibt es wie­der etwas zu fei­ern: Der haus­ei­ge­ne The­ra­pie- und Well­ness­be­reich besteht seit 1992 und damit seit 25 Jah­ren. Zum Jubi­lä­um gibt es von Don­ners­tag, 19. bis Sams­tag, 21. Okto­ber ver­schie­de­ne Aktionen.

Das Team der The­ra­pie­ab­tei­lung ver­an­stal­tet drei Akti­ons­ta­ge, bei denen sich die Bade­gäs­te über das Ange­bot infor­mie­ren kön­nen. Auf dem Pro­gramm ste­hen Vor­trä­ge und Vor­füh­run­gen zu den aktu­el­len The­ra­pie­for­men wie Myo­re­flexthe­ra­pie, Ortho-Bio­no­my oder Manu­el­le Osteo­pa­thi­sche The­ra­pie. Wer kurz­fris­tig eine Behand­lung in Anspruch neh­men möch­te, kann sich vor Ort an eine der The­ra­peu­tin­nen wenden.

Seit jeher wer­den im aqua­sol Mas­sa­gen, Lymph­drai­na­gen, Kran­ken­gym­nas­tik und Was­ser­gym­nas­tik ange­bo­ten. Unter der Lei­tung von Phy­sio­the­ra­peu­tin Hei­de Pfaff behan­delt das sechs­köp­fi­ge Team mitt­ler­wei­le rund 400 Men­schen pro Woche. „Unser Allein­stel­lungs­merk­mal ist das Ele­ment Was­ser. Damit unter­schei­den wir uns von allen ande­ren The­ra­pie-Pra­xen im Umkreis“, erklärt Pfaff.

Nach dem 30. Geburts­tag des aqua­sols im ver­gan­ge­nen Jahr, mar­kiert das Jubi­lä­um des The­ra­pie­be­reichs nun einen wei­te­ren Höhe­punkt in der Geschich­te des belieb­ten Rott­wei­ler Bads.