- Anzeigen -

AOK-KundenCenter bieten wieder persönliche Beratung vor Ort

(Anzeige). Die AOK Schwarzwald-Baar-Heuberg bietet wieder persönliche Gespräche für ihre Versicherten in AOK-KundenCentern an. Die Beratungstermine werden im Vorfeld mit den Kundinnen...

Live-Chat mit dem Team der Geburtshilfe der Helios-Klink Rottweil

(Anzeige). Die Helios Klinik Rottweil geht neue Wege beim Infoabend für werdende Eltern: Am kommenden Dienstag, 2. Juni, können alle Interessierten das...

STARBESUCH im Autokino Schiltach

(Anzeige). Das Autokino in Schiltach hat sich in kürzester Zeit einen Namen machen können. Die Zusammenarbeit von der Stadt Schiltach, den Firmen...

Zurück ins Fitnessstudio

(Anzeige). Nach wochenlanger Corona-Sperre haben die ersten Fitnessstudios wieder geöffnet. Wer zum Training geht, sollte aber einige Regeln beachten, um sich vor...

Buntes Hofleben und echter Bio-Genuss vor der Haustüre

(Anzeige). Wer ein regionales und naturnahes Urlaubsziel sucht, erlebt etwa auf Biobauernhöfen im Ländle tolle Urlaubstage. Seit 18. Mai sind Ferien auf...

Sterbefälle, Geburten & Eheschließungen: die Familiennachrichten für April 2020

Sterbefälle 03.04. Johanna Agathe Nevecny geb. Bitzer, Schwenninger Straße...
8.9 C
Rottweil
Samstag, 30. Mai 2020
Mehr

    - Anzeigen -

    AOK-KundenCenter bieten wieder persönliche Beratung vor Ort

    (Anzeige). Die AOK Schwarzwald-Baar-Heuberg bietet wieder persönliche Gespräche für ihre Versicherten in AOK-KundenCentern an. Die Beratungstermine werden im Vorfeld mit den Kundinnen...

    Live-Chat mit dem Team der Geburtshilfe der Helios-Klink Rottweil

    (Anzeige). Die Helios Klinik Rottweil geht neue Wege beim Infoabend für werdende Eltern: Am kommenden Dienstag, 2. Juni, können alle Interessierten das...

    STARBESUCH im Autokino Schiltach

    (Anzeige). Das Autokino in Schiltach hat sich in kürzester Zeit einen Namen machen können. Die Zusammenarbeit von der Stadt Schiltach, den Firmen...

    Zurück ins Fitnessstudio

    (Anzeige). Nach wochenlanger Corona-Sperre haben die ersten Fitnessstudios wieder geöffnet. Wer zum Training geht, sollte aber einige Regeln beachten, um sich vor...

    Buntes Hofleben und echter Bio-Genuss vor der Haustüre

    (Anzeige). Wer ein regionales und naturnahes Urlaubsziel sucht, erlebt etwa auf Biobauernhöfen im Ländle tolle Urlaubstage. Seit 18. Mai sind Ferien auf...

    Sterbefälle, Geburten & Eheschließungen: die Familiennachrichten für April 2020

    Sterbefälle 03.04. Johanna Agathe Nevecny geb. Bitzer, Schwenninger Straße...

    Ab Dienstag Eingangskontrollen: Helios-Klinik Rottweil verhängt Besuchsverbot

    Die Helios-Klinik Rottweil hat ein komplettes Besuchsverbot für das Rottweiler Krankenhaus ausgesprochen. Um dies konsequent umsetzen zu können, gibt es ab Dienstag nun auch Eingangskontrollen.

    „Wir müssen jetzt alles tun, um unsere Patienten, die ja ein hohes Risiko für eine schwere COVID-19-Erkrankung haben, vor Ansteckung von außen zu schützen, ebenso unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter“, so Professor Dr. Lars Alexander Schneider, Ärztlicher Direktor der Klinik in Rottweil. „Deshalb werden wir ab Dienstag jeden kontrollieren, der zu uns ins Haus möchte“. Nur so lasse sich das Besuchsverbot tatsächlich umsetzen. „Wir hatten zunächst sehr gute Erfahrungen mit dem eingeschränkten Besuchsverbot gemacht, am Wochenende aber feststellen müssen, dass viele Menschen noch immer sehr leichtfertig sind und das Thema der sozialen Distanz weder privat noch in der Klinik ernst nehmen“ so Schneider. Dem werde nun mit einer Eingangskontrolle Rechnung getragen.

    Im Rottweiler Krankenhaus sind auch externe Praxen eingemietet: Das Radiologische Zentrum Rottweil, die Praxis Dr. Steffen, die Praxis Dr. Eisfelder und die Praxis Dr. Ehrsam, außerdem die Dialysestation des Nephrologischen Zentrums Villingen-Schwenningen. Diese Patienten können selbstverständlich weiterhin ihre Termine wahrnehmen. Sie erhalten von ihrer Praxis jeweils ein Passwort, mit dem sie dann eingelassen werden.

    „Weil Besuche jetzt nicht mehr möglich sind, haben wir eine Struktur geschaffen, damit Angehörige dennoch Auskünfte erhalten und auch mit den Patienten telefonisch Kontakt aufnehmen können“ erklärt Cornelia Koch, Geschäftsführerin der Helios-Klinik Rottweil. Auf jeder Station gibt es ein Telefon, das für telefonische Auskünfte von Angehörigen erreichbar ist – allerdings gilt auch hier, dass vorher ein Passwort sowie ein fester Ansprechpartner vereinbart wurde. Patienten dürfen ihre Mobiltelefone im ganzen Haus uneingeschränkt verwenden, und überall gibt es freies WLAN, so dass die Kommunikation auf mehreren Wegen möglich ist.

    Insgesamt bereitet sich die Klinik derzeit darauf vor, zusätzliche Kapazitäten für die Versorgung von schwer verlaufenden COVID-Erkrankungen zu schaffen. Deshalb werden Eingriffe und Maßnahmen an Patienten werden verschoben, wenn nach medizinischer Einschätzung davon auszugehen ist, dass die Erkrankten in den kommenden zwei Monaten ohne diese Versorgung auskommen können. Die Klinik prüft täglich den OP-Plan und sagt Patienten, die nun nicht mehr operiert werden, persönlich ab. Auch die ambulanten Kontakte im Rahmen der Sprechstunden der Klinik werden daher auf dringende medizinische Fälle begrenzt.

     

     

     

    -->
    - Anzeige -

    Newsletter

    Pinnwand

    Finanzen im Überblick

    Besonders in Zeiten von Corona seine Finanzen und Unterlagen im Blick haben. Ich biete Finanzbuchhaltung und Büroorganisation für Firmen an…
    Montag, 4. Mai 2020
    Aufrufe: 2
    Auto Schmid Rottweil

    Auto Schmid Rottweil

    Liebe Kunden, unsere Werkstätten in Rottweil, Vöhringen und Balingen sind weiterhin für Sie da. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, Ihr…
    Mittwoch, 25. März 2020
    Aufrufe: 16

    Griechisches Spezialitätenrestaurant El Greco Waldhorn

    El Greco RW - Waldhorn Bestellen - Abholen - Genießen Dienstag - Samstag von 18:00 Uhr bis 21.00 Uhr und…
    Freitag, 8. Mai 2020
    Aufrufe: 32

    Null-Interesse an Energiewende?

    Mit wachen Augen beobachtet Johannes Haug aus Rottweil die Politiker im Land. Kürzlich  warf er dem Sulzer AfD-Abgeordneten Emil Sänze vor, sich nicht eindeutig...

    Corona: 50.000 Euro Mehrausgaben für die Stadt Schramberg

    Im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie hat die Stadt Schramberg etwa 50.000 Euro Mehrausgaben getätigt. Das hat Oberbürgermeisterin Dorothee Eisenlohr im Gemeinderat berichtet. Unter Bekanntgaben sagte...

    Waldmössingen: Fußgängerampel wird verlegt

    Die Stadtverwaltung lässt eine Fußgängerampel in Waldmössingen um etwa sechs Meter Richtung Ortsausgang Seedorf verlegen. Grund ist der Neubau der Firma Engeser an der...

    Coronavirus: Lage im Landkreis beruhigt sich

    Dr. Heinz-Joachim Adam wirkte entspannt am heutigen Freitagmorgen. Das ist insofern beruhigend, als dass der Mann der Chef des Kreis-Gesundheitsamts ist. Und...

    Biker stürzt auf der B 27

    Am Freitagnachmittag ist ein Motorradfahrer auf der B 27 zwischen Balingen und Rottweil gestürzt. Nach ersten Informationen wurde der Biker nicht schwer...

    Zurück ins Fitnessstudio

    (Anzeige). Nach wochenlanger Corona-Sperre haben die ersten Fitnessstudios wieder geöffnet. Wer zum Training geht, sollte aber einige Regeln beachten, um sich vor...

    Polizei verabschiedet Bruno Suschinski

    Im Rahmen einer kleinen Feierstunde beim Polizeirevier Schramberg wurde am Freitag Polizeihauptmeister Bruno Suschinski in den Ruhestand verabschiedet. Er war insgesamt 45 Jahre bei...

    Zappenduster

    Teilweise dramatische Umsatzeinbrüche, Kurzarbeit in einem nie da gewesenen Umfang und eine völlig unklare Zukunft: Für die Wirtschaft auch in der Region...

    Corona: Badschnass bleibt zu bis 1. September

    Das Hallenbad „Badschnass“  wird möglicherweise erst zum 1. September seinen Betrieb wieder aufnehmen. Die wegen des Corona-Virus derzeit erforderlichen Hygienemaßnahmen schienen der großen Mehrheit...

    Schwenningen: Mutter dreier Kinder getötet – mutmaßlicher Täter in Haft

    Nach dem Tod einer 39-jährigen Frau am gestrigen Donnerstag in VS-Schwenningen (wir berichteten bereits) ermitteln Polizei und Staatsanwaltschaft inzwischen wegen eines Tötungsdeliktes.
    - Anzeige -