Von links: Ortsvorsteher Kendy Scharein, neuer stellvertretender Abteilungskommandant Stefan Ulmschneider, Abteilungskommandant Gerhard Bühl und Stadtbrandmeister Frank Müller. Foto: pm

ROTTWEIL-NEUKIRCH – Bei der dies­jäh­ri­gen Abtei­lungs­ver­samm­lung der Feu­er­wehr Neu­kirch wur­den unter der Lei­tung von Stadt­brand­meis­ter Frank Mül­ler Wah­len für die Abtei­lungs­füh­rungs­füh­rung abge­hal­ten. Abtei­lungs­kom­man­dant Ger­hard Bühl wur­de dabei von der Ein­satz­ab­tei­lung ein­stim­mig wie­der­ge­wählt.

Zu sei­nem neu­en Stell­ver­tre­ter wähl­ten die Kame­ra­den eben­falls ein­stim­mig Ste­fan Ulm­schnei­der. Schrift­füh­rer Ste­fan Marks, Kas­sie­rer Georg Bühl und die Bei­sit­zer im Abtei­lungs­aus­schuss Frank Eggert, Eugen Mai­er und Peter Zei­ser wur­den jeweils für fünf wei­te­re Jah­re in ihren Ämtern bestä­tigt.

Eine beson­de­re Ehrung erfuh­ren Haupt­lösch­meis­ter Frank Eggert für 25 Jah­re und Lösch­meis­ter Joa­chim Mül­ler für 40 Jah­re akti­ven Ein­satz­dienst. Abtei­lungs­kom­man­dant Ger­hard Bühl und Orts­vor­ste­her Ken­dy Schar­ein spra­chen den Geehr­ten für ihren jahr­zehn­te­lan­gen ehren­amt­li­chen Ein­satz in der Wehr und ihr damit ver­bun­de­nes viel­fäl­ti­ges Enga­ge­ment für das Gemein­de­le­ben ihren beson­de­ren Dank aus.