- Anzeigen -

AOK-KundenCenter bieten wieder persönliche Beratung vor Ort

(Anzeige). Die AOK Schwarzwald-Baar-Heuberg bietet wieder persönliche Gespräche für ihre Versicherten in AOK-KundenCentern an. Die Beratungstermine werden im Vorfeld mit den Kundinnen...

Live-Chat mit dem Team der Geburtshilfe der Helios-Klink Rottweil

(Anzeige). Die Helios Klinik Rottweil geht neue Wege beim Infoabend für werdende Eltern: Am kommenden Dienstag, 2. Juni, können alle Interessierten das...

Stimmung im Keller? Gehen Sie trotzdem einkaufen. Vor Ort.

(Meinung). Die Läden haben wieder geöffnet. Wir haben das vor gut 14 Tagen mit Freude vermeldet. Da war Erleichterung zu spüren, Aufschwung....

Zurück ins Fitnessstudio

(Anzeige). Nach wochenlanger Corona-Sperre haben die ersten Fitnessstudios wieder geöffnet. Wer zum Training geht, sollte aber einige Regeln beachten, um sich vor...

Buntes Hofleben und echter Bio-Genuss vor der Haustüre

(Anzeige). Wer ein regionales und naturnahes Urlaubsziel sucht, erlebt etwa auf Biobauernhöfen im Ländle tolle Urlaubstage. Seit 18. Mai sind Ferien auf...

Sterbefälle, Geburten & Eheschließungen: die Familiennachrichten für April 2020

Sterbefälle 03.04. Johanna Agathe Nevecny geb. Bitzer, Schwenninger Straße...
15.7 C
Rottweil
Donnerstag, 4. Juni 2020
Mehr

    - Anzeigen -

    AOK-KundenCenter bieten wieder persönliche Beratung vor Ort

    (Anzeige). Die AOK Schwarzwald-Baar-Heuberg bietet wieder persönliche Gespräche für ihre Versicherten in AOK-KundenCentern an. Die Beratungstermine werden im Vorfeld mit den Kundinnen...

    Live-Chat mit dem Team der Geburtshilfe der Helios-Klink Rottweil

    (Anzeige). Die Helios Klinik Rottweil geht neue Wege beim Infoabend für werdende Eltern: Am kommenden Dienstag, 2. Juni, können alle Interessierten das...

    Stimmung im Keller? Gehen Sie trotzdem einkaufen. Vor Ort.

    (Meinung). Die Läden haben wieder geöffnet. Wir haben das vor gut 14 Tagen mit Freude vermeldet. Da war Erleichterung zu spüren, Aufschwung....

    Zurück ins Fitnessstudio

    (Anzeige). Nach wochenlanger Corona-Sperre haben die ersten Fitnessstudios wieder geöffnet. Wer zum Training geht, sollte aber einige Regeln beachten, um sich vor...

    Buntes Hofleben und echter Bio-Genuss vor der Haustüre

    (Anzeige). Wer ein regionales und naturnahes Urlaubsziel sucht, erlebt etwa auf Biobauernhöfen im Ländle tolle Urlaubstage. Seit 18. Mai sind Ferien auf...

    Sterbefälle, Geburten & Eheschließungen: die Familiennachrichten für April 2020

    Sterbefälle 03.04. Johanna Agathe Nevecny geb. Bitzer, Schwenninger Straße...

    Anzeigetafel mahnt: „pssst: Rücksicht!“

    Rottweiler Ordnungsamt installiert Lärmdisplay / Modellprojekt des Landes

    Die Stadtverwaltung Rottweil hat ein sogenanntes „Lärmdisplay“ installiert. Es soll helfen, den Straßenlärm einzudämmen und misst die Lautstärke aber auch die Geschwindigkeit der vorbeifahrenden Fahrzeuge, lobt oder ermahnt die Fahrer. Das berichtet die Stadtverwaltung in einer Pressemitteilung.

    Das Gerät erfasst demnach von jedem vorbeifahrenden Fahrzeug anonymisierte Verkehrsdaten und gibt dem jeweiligen Fahrzeuglenker über eine Anzeigentafel eine Rückmeldung wie „Leiser!“ oder auch „Langsamer!“ oder eben einfach auch „Danke!“ bei korrekter Fahrweise. „Mit diesem Anzeigegerät soll für eine rücksichtsvolle Fahrweise geworben werden und damit zur Verbesserung der Lebensqualität der Bewohner und Passanten beigetragen werden“, so Bürgermeister Dr. Christian Ruf.

    Das Gerät wurde mit Unterstützung des Ministeriums für Verkehr in Baden-Württemberg angeschafft, das ein Förderprogramm „Lärmdisplay“ ins Leben gerufen hat. Hintergrund sind zunehmende Lärmbeschwerden im Land. „Modellversuche des Landes haben gezeigt, dass diese Maßnahmen durchaus Wirkung zeigen. Mit der Teilnahme an diesem Projekt möchte die Stadtverwaltung Rottweil einen Beitrag zur Verminderung der Lärmbelästigung in Rottweil leisten“, so Fachbereichsleiter Bernd Pfaff. 

    Aktuelle Stellenanzeigen auf NRWZ.de:

    Der Kauf des Gerätes geht auf einen Antrag der Fraktion Bündnis 90/DIE GRÜNEN im Rottweiler Gemeinderat zurück. Rottweil ist eine der landeweit ersten Modellstädte, die das Gerät einsetzen. Die Anschaffung wurde von der Landesregierung mit rund 4000 Euro gefördert, die damit mehr als ein Drittel des Kaufpreises bezuschusst. In den nächsten Monaten möchte das Ordnungsamt nun Erfahrungen mit dem neuartigen Gerät sammeln, das zunächst in der Innenstadt eingesetzt wird.

    Das Gerät ist laut Stadtverwaltung aber nur ein Teil der Strategie. Auch die Polizei hat die „Tuning- und Poserszene“ im Blick und wird zunächst einzelne abgestimmte Schwerpunktaktionen durchführen. Festgestellte Verstöße werden dabei laut Ankündigung der Polizei niederschwellig und konsequent zur Anzeige gebracht. Stadt und Polizei sind sich einig und betonen: „Die Verursacher müssen wissen, dass ihr Fehlverhalten durchaus Konsequenzen nach sich zieht.“

     

     

     

    -->
    - Anzeige -

    Newsletter

    Pinnwand

    Canada Dream Tours - Wir liefern Ihren Reisetraum gerne "auf's Sofa" und sind weiterhin erreichbar

    Träumen Sie auch schon jetzt für die Zeit nach der Kriese? Dann reisen Sie von Ihrem Sofa aus durch Kanada…
    Donnerstag, 26. März 2020
    Aufrufe: 62

    Backkurse, Backzubehör und Backzutaten

    Nach 2-monatiger Unterbrechung möchte ich nun auch wieder Backkurse durchführen. Ab 23.05.20 sind wieder Kurse im Angebot. Zunächst in kleinen…
    Dienstag, 24. März 2020
    Aufrufe: 124

    Gasthaus Krone, Villingendorf - Abholservice

    Anbei unsere Karte für den Abholservice kommendes Wochenende. Wir freuen uns über zahlreiche Bestellung. Diese bitte am Vortag bis 21…
    Mittwoch, 6. Mai 2020
    Aufrufe: 32

    Sozialer Wohnungsbau: Braucht’s den in Schramberg?

    Auf Wunsch der ÖDP-Fraktion hat die Stadtverwaltung in der Gemeinderatssitzung vom 28. Mai über die Situation im sozialen Wohnungsbau in Schramberg berichtet. Fachbereichsleiter Matthias Rehfuß...

    Dunningen: Unfall am Kreisverkehr

    Da Öl auf die Straße lief, musste die Dunninger Feuerwehr gestern Abend nach einem Unfall ausrücken. Eine 19-Jährige war kurz vor 21 Uhr von...

    Schramberg: Betrugsversuch falscher Polizeibeamter

    Ein angeblicher Polizeibeamter des örtlichen Reviers kontaktierte am gestrigen Mittwoch um 18.30 Uhr telefonisch eine 85-jährige Frau, um sie über ihre Vermögensverhältnisse auszufragen. Der...

    Schramberg-Waldmössingen: Zusammenstoß in der Heimbachstraße

    Etwa 9500 Euro Sachschaden sind Bilanz eines Zusammenstoßes zweier VW am Mittwoch, 3. Juni. Eine 61-jährige Frau hatte ihren Pkw auf einem Grundstück in...

    Es gibt keine Enteignungen in Sanierungsgebieten

    Der Gemeinderat der Stadt Schramberg hat sich in seiner jüngsten öffentlichen Sitzung mit dem Sanierungsgebiet „Bühlepark“ befasst. Auch Anwohnerinnen und Anwohner aus dem geplanten...

    Konjunkturpaket muss auch soziale und ökologische Anreize setzen

    ROTTWEIL - Die Jusos Rottweil haben in einer Onlinesitzung über Corona-Hilfen und ein Konjunkturpaket für die Wirtschaft debattiert. ...

    Taube löst Brandalarm in Recycling-Firma aus

    ZIMMERN - Ein Brandalarm rief Polizei und Feuerwehr gegen 7 Uhr in der Straße "Steigle 1" auf den Plan. Ein Brandmelder hatte...

    Mit Auto gegen die Wand gefahren

    ROTTWEIL - Äußerst unglücklich hat der Versuch eines 18-Jährigen geendet, als dieser in der Nacht zum Mittwoch, kurz nach Mitternacht, auf...

    Stiftungen der Kreissparkasse Rottweil unterstützen Projekte mit 39.000 Euro

    KREIS ROTTWEIL - Etwa jede 28. Stiftung in Deutschland geht auf die Initiative der Sparkassen-Finanzgruppe zurück und ist somit hierzulande die stifterisch...

    Fehler beim Überholen: Unfall bei Winzeln

    Nach einem Unfall ist die Landesstraße zwischen Winzeln und Waldmössingen bis auf weiteres gesperrt worden. Es gab zwei Verletzte.
    - Anzeige -