Aufzugstestturm Rottweil
Aufzugstestturm Rottweil

Rott­weil (gg). Für das Fun­da­ment des Rott­wei­ler Auf­zugs­test­turms geht es zunächst ein­mal in die Tie­fe: Für das Fun­da­ment heben die Arbei­ter ein rund 30 Meter tie­fes Loch aus. Die NRWZ beglei­tet die Bau­ar­bei­ten und zeigt wohl erst­mals Fotos, die die Tie­fe die­ser Gru­be erah­nen las­sen.

Die Bau­ar­bei­ten für den thyssenkrupp-Auf­zugs­test­turm auf dem Ber­ner Feld ober­halb Rott­weils lau­fen. „Der­zeit befin­den wir uns erst ein­mal auf dem Weg nach unten – bevor es dann ab nächs­tem Jahr hoch hin­aus geht“, erklärt ein Spre­cher des Bau­herrn thyssenkrupp Ele­va­tor auf Nach­fra­ge der NRWZ.

Der­zeit sind die Bau­ar­bei­ten zu unse­rem Test­turm in Rott­weil voll im Plan. Wir befin­den uns aktu­ell bei den Bau­ar­bei­ten auf einer Tie­fe von etwa minus neun Meter und sind jetzt im Fels ange­kom­men”, so ein Unter­neh­mens­spre­cher gegen­über der NRWZ. Es gehe noch bis rund 30 Meter Tie­fe abwärts, dort wird dann das Fun­da­ment gelegt. Ab dann geht es per Gleit­schal­tech­nik nach oben – „und zwar sehr schnell”, so der thyssenkrupp-Mann wei­ter. „Die end­gül­ti­ge Höhe von 246 Metern errei­chen wir vor­aus­sicht­lich schon im Spät­som­mer 2015.”.

Zusätz­lich sind die Ver­sor­gungs­lei­tun­gen bereits gelegt (Gas, Was­ser und Abwas­ser) und eine Mit­tel­span­nungs­lei­tung wird gera­de errich­tet. Auch die Erschlie­ßungs­stra­ße wird momen­tan aus­ge­baut und asphal­tiert.

Ein Kran über­brückt die Höhe der Gru­be: Er brach­te das schwe­re Gerät, das sich in den Boden gräbt, nach unten und för­dert den Aus­hub zuta­ge.

Um die Bau­gru­be mög­lichst senk­recht nach unten anle­gen zu kön­nen, haben zunächst Spren­gun­gen statt­ge­fun­den. Und zwar wie ein „geziel­ter Impuls, der eine Spal­tung des Gesteins bewirkt’, so der TK-Mann.

Die ent­stan­de­ne Bau­gru­be inter­es­siert die Foto­gra­fen der Regi­on. Kein Tag ver­geht, an dem sich nicht Schau­lus­ti­ge und Inter­es­sier­te mit der Kame­ra auf den Weg aufs Ber­ner Feld, zur Test­turm-Bau­stel­le auf­ge­macht hät­ten. So auch Fabi und Sven Habe­rer, zwei Jungs aus Vil­lin­gen­dorf, die gleich mal eine Droh­ne habe auf­stei­gen las­sen.

Das lie­fert unge­wöhn­li­che, beson­de­re Ein­bli­cke:

Aufzugstestturm Rottweil - Bilder von der Baustelle.
Auf­zugs­test­turm Rott­weil – Bil­der von der Bau­stel­le.

10807194_879720338705289_2108356273_o

10815215_879720385371951_991218256_o

10817131_879720368705286_1024031182_o