- Anzeigen -

AOK-KundenCenter bieten wieder persönliche Beratung vor Ort

(Anzeige). Die AOK Schwarzwald-Baar-Heuberg bietet wieder persönliche Gespräche für ihre Versicherten in AOK-KundenCentern an. Die Beratungstermine werden im Vorfeld mit den Kundinnen...

Live-Chat mit dem Team der Geburtshilfe der Helios-Klink Rottweil

(Anzeige). Die Helios Klinik Rottweil geht neue Wege beim Infoabend für werdende Eltern: Am kommenden Dienstag, 2. Juni, können alle Interessierten das...

STARBESUCH im Autokino Schiltach

(Anzeige). Das Autokino in Schiltach hat sich in kürzester Zeit einen Namen machen können. Die Zusammenarbeit von der Stadt Schiltach, den Firmen...

Zurück ins Fitnessstudio

(Anzeige). Nach wochenlanger Corona-Sperre haben die ersten Fitnessstudios wieder geöffnet. Wer zum Training geht, sollte aber einige Regeln beachten, um sich vor...

Buntes Hofleben und echter Bio-Genuss vor der Haustüre

(Anzeige). Wer ein regionales und naturnahes Urlaubsziel sucht, erlebt etwa auf Biobauernhöfen im Ländle tolle Urlaubstage. Seit 18. Mai sind Ferien auf...

Sterbefälle, Geburten & Eheschließungen: die Familiennachrichten für April 2020

Sterbefälle 03.04. Johanna Agathe Nevecny geb. Bitzer, Schwenninger Straße...
15.6 C
Rottweil
Sonntag, 31. Mai 2020
Mehr

    - Anzeigen -

    AOK-KundenCenter bieten wieder persönliche Beratung vor Ort

    (Anzeige). Die AOK Schwarzwald-Baar-Heuberg bietet wieder persönliche Gespräche für ihre Versicherten in AOK-KundenCentern an. Die Beratungstermine werden im Vorfeld mit den Kundinnen...

    Live-Chat mit dem Team der Geburtshilfe der Helios-Klink Rottweil

    (Anzeige). Die Helios Klinik Rottweil geht neue Wege beim Infoabend für werdende Eltern: Am kommenden Dienstag, 2. Juni, können alle Interessierten das...

    STARBESUCH im Autokino Schiltach

    (Anzeige). Das Autokino in Schiltach hat sich in kürzester Zeit einen Namen machen können. Die Zusammenarbeit von der Stadt Schiltach, den Firmen...

    Zurück ins Fitnessstudio

    (Anzeige). Nach wochenlanger Corona-Sperre haben die ersten Fitnessstudios wieder geöffnet. Wer zum Training geht, sollte aber einige Regeln beachten, um sich vor...

    Buntes Hofleben und echter Bio-Genuss vor der Haustüre

    (Anzeige). Wer ein regionales und naturnahes Urlaubsziel sucht, erlebt etwa auf Biobauernhöfen im Ländle tolle Urlaubstage. Seit 18. Mai sind Ferien auf...

    Sterbefälle, Geburten & Eheschließungen: die Familiennachrichten für April 2020

    Sterbefälle 03.04. Johanna Agathe Nevecny geb. Bitzer, Schwenninger Straße...

    Ballett-Besuch als "Dankeschön" für Mysterienspiel-Gruppe

    ROTTWEIL – Mitwirkende und ehemalige Mitwirkende der Albertus-Magnus-Mysterienspiel-Gruppe Rottweil mit Familien sowie Freunden unternahmen unter der Leitung von Veronika Heckmann-Hageloch und Dorothea Schöne eine Fahrt nach Stuttgart. Für die Schülerinnen und Schüler, die  bei zahlreichen Mysterienspiel-Aufführungen, teilweise über mehrere Jahre, mitgewirkt haben oder auch weiterhin mitwirken, sollte die Organisation des Ballett-Besuchs ein „Dankeschön“ sein.

    Auch den Familien der Mitwirkenden galt der Dank, denn ohne deren Unterstützung wäre die Arbeit in der Arbeitsgemeinschaft Mysterienspiel nicht denkbar. Einige inzwischen berufstätige oder studierende Ehemalige kamen sogar angereist, z.B. aus Heidelberg, Schwäbsich Hall und Heidenheim. Nach der Ankunft in Stuttgart nützten alle die Gelegenheit, den Weihnachtsmarkt zu besuchen und manche betrachteten im Kunstmuseum Stuttgart die aktuelle Ausstellung „Vertigo- Op Art und eine Geschichte des Schwindels 1520-1970“.

    Ein Teil der Gruppe von insgesamt über 50 Mitreisenden nahm sich auch Zeit zu einem gemeinsamen Abendessen. Am frühen Abend fanden sich alle ein zur Aufführung des weltberühmten Stuttgarter Balletts. Marcia Haydée, einstige Primaballerina unter John Cranko, dem Begründer des „Stuttgarter Ballettwunders“, und später Stuttgarter Ballettdirektorin hat die Choreographie nach dem Märchen „Dornröschen“ zur Musik von Peter Tschaikowsky geschaffen. Jürgen Rose entwarf das märchenhafte Bühenbild und die vielfältigen Kostüme. Im ersten Akt, in dem Eltern und Hofgesellschaft die Geburt der Prizessin Aurora feiern,  erscheinen die Tänzerinnen und Tänzer in verschiedene Blautöne gekleidet im Rokoko-Stil der Zeit um 1720. Die Verwünschung des bösen Gastes kann die gute Fee in einen 100jährigen Schlaf umwandeln. Im zweiten Akt sind 100 Jahre vergangen, sichtbar auch an der neuen Mode von etwa 1820. Ein Prinz findet in dem mit Rosen umrankten Schloss die schlafende Schöne und weckt sie mit einem Kuss. Bei der Hochzeit  im dritten Akt bieten die Gäste in einem Kostümfest ein farbenprächtiges, buntes Bild, indem sie verschiedene Märchengestalten darstellen.

    Die Aufführung ist ein gelungenes Gesamtkunstwerk, bei dem Körpersprache, Mimik und Tanz die Handlung sichtbar vermitteln. Immer ausverkauft, fand auch diesmal der Ballettabend ein begeistertes Publikum. 

    Die Mysterienspiel-Gruppe selbst arbeitet zur Zeit an einem neuen Stück, in das vielleicht auch Anregungen aus diesem Ballett-Besuch einfließen können.

    …..

     

     

     

    -->
    - Anzeige -

    Newsletter

    Pinnwand

    expert Enderer  *** Wir sind wieder persönlich für Sie da! ***

    expert Enderer *** Wir sind wieder persönlich für Sie da! ***

    Wir sind wieder persönlich für Sie da! Unsere Telekommunikationsabteilung und Reparaturwerkstatt sind wieder geöffnet. Wir sind von Montag bis Freitag…
    Montag, 6. April 2020
    Aufrufe: 119
    Nutzen Sie die freie Zeit und kümmern Sie sich um Ihre Homepage

    Nutzen Sie die freie Zeit und kümmern Sie sich um Ihre Homepage

    Liebe Handwerker/innen, stellt Sie Ihre Auftragslage jetzt in der Krise vor Herausforderungen? So wenig Aufträge wie lange nicht? Dann ist…
    Mittwoch, 25. März 2020
    Aufrufe: 73
    FRISEURECKE - wir bieten Ihnen Abholservice unserer Produkte nach tel. Terminvereinbarung

    FRISEURECKE - wir bieten Ihnen Abholservice unserer Produkte nach tel. Terminvereinbarung

    Liebe Kunden, Auch wenn wir uns zur Zeit nicht persönlich um Ihre Haare kümmern dürfen, möchten wir Sie trotzdem unterstützen,…
    Montag, 30. März 2020
    Aufrufe: 109

    Schramberg: Rettungsaktion an Ruine Falkenstein

    Ein Kletterer ist am Pfingstsonntagnachmittag am Fels unterhalb der Ruine Falkenstein abgestürzt. Der Rettungshubschrauber Christoph 54 aus Freiburg war im Einsatz, um den am...

    Enttäuschung in Schiltach: Kida Khodr Ramadan kommt nicht

    Die Organisatoren des Open-Air-Kinos Schiltach zeigen sich enttäuscht: Der für heute angesagte Besuch des Kinostars Kida Khodr Ramadan entfällt. Fans können ihre...

    Gedichte-Rätsel: Märchenhafte Sonntagkinder

    Unser letztes Rätsel war wohl arg schwer: anders als beim Schreiner Fuß hat der Reichskanzler Bismarck und die Linde bei der Villa Junghans kaum...

    Gutes von heute 

    In Schramberg-Sulgen gibt es seit einiger Zeit ein Geschäft, das Backwaren vom Vortag zu sehr günstigen Preisen verkauft. Im Schaufenster hängt nun ein Plakat,...

    In Corona-Zeiten: So geht’s der NRWZ

    "Bleiben Sie gesund!" Das hatten wir von der NRWZ Ihnen, liebe Leser, am 20. März gewünscht. Einen Tag darauf haben wir unsere...

    Lärmschutz: Ausgetrickst

    In Schramberg fühlen sich etliche Anwohner vom Lärm geplagt. Besonders an den Ortsausgangsstraßen Richtung Schiltach, Sulgen, Hardt und Tennenbronn dröhnt es manchmal, dass die...

    Corona-Test: Acht Tage Warten auf’s Ergebnis

    Fakt ist, dass tagtäglich neue Daten zu Corona im Landkreis veröffentlicht werden. Doch wie aktuell sind diese Daten? Die Tests sind immer schneller geworden,...

    Gefährlich überholt: Beinahe schwerer Unfall bei Wellendingen

    Glück im Unglück hatten laut Polizei die Beteiligten eines Verkehrsunfalls, der sich am Freitagnachmittag auf der L 434 bei Wellendingen ereignet hat....

    Einladung Fronleichnam einmal anders

    Es hat eine lange Tradition zum Fest Fronleichnam Häuser und Wege mit Blumen und kleinen „Altären“ zu schmücken. Da dieses Jahr keine große Prozession...

    Gottesdienst Pfingstsonntag in der evangelischen Stadtkirche in Schramberg

    "An Pfingsten erinnern wir uns daran, dass der Heilige Geist alle Menschen weltweit erfüllt und verbindet. Pfingsten gilt außerdem als Geburtstag der Kirche, ein...
    - Anzeige -