In dieser Kapsel ist ein mensch: einer der Kranführer auf der ThyssenKrupp-Testturm-Baustelle. Foto: Ralf Lütjohann

Unser Leser Ralf Lüt­jo­hann hat sich von den hier kürz­lich ver­öf­fent­lich­ten ein­zig­ar­ti­gen Fotos vom Rott­wei­ler Test­turm inspi­rie­ren las­sen – und eine eige­ne Serie abge­lie­fert. Die beschäf­tigt sich mit einem klei­nen, täg­lich wie­der­keh­ren­den Vor­gang: dem Schicht­wech­sel bei den Test­turm-Kran­füh­rern.

Rott­weil (gg). Test­turm-Besu­cher erle­ben an dem bereits mehr als hun­dert Meter hohen Gebäu­de ohne­hin Ein­zig­ar­ti­ges. Ein ganz beson­de­rer Moment aber ist immer dann, wenn eine oran­ge­far­be­ne, gut manns­ho­he Kap­sel in die Luft geho­ben wird. Bis hoch zur Kran­platt­form. Dort fin­det dann der Wech­sel der Kran­füh­rer statt, dort steigt der eine aus, des­sen Schicht beginnt und der vom Boden kam, und steigt der ande­re ein, der jetzt Fei­er­abend hat.

Lüt­jo­hanns Bil­der zei­gen den Wech­sel auf der Kran­platt­form. Und die Kap­sel selbst:

Was die Bil­der unse­res Lesers nicht zei­gen, die Ankunft der Kap­sel auf dem Boden, das zeigt ein Video, das auf Face­book geteilt wird:

[fb_embed_post href=„https://www.facebook.com/NRWZ.de/posts/857072057691304//” width=„730”/]