Wieder in der Altstadt: Brennende Gartenmöbel rufen Feuerwehr und Polizei auf den Plan  

Für NRWZ.de+ Abonnenten: 

Rottweil. Zu einem Einsatz von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei ist es Samstag um kurz nach 19 Uhr in der Vogelsangstraße in Rottweil gekommen. Darüber berichtet die Polizei.

Aus bislang noch unbekannter Ursache geriet dort eine Gartengarnitur, bestehend aus fünf Stühlen und einem Tisch, auf der Terrasse in Brand, welche durch das Feuer vollständig zerstört wurde.

Durch einen 26-Jährigen, welcher auf den Brand aufmerksam wurde, konnte der Brand mit einem Feuerlöscher, noch vor dem Eintreffen der Feuerwehr, gelöscht werden. Bei den Löschmaßnahmen wurde der 26-Jährige leicht verletzt. Er wurde vom Rettungsdienst, welcher mit zwei Einsatzkräften vor Ort war, in ein Krankenhaus verbracht. Dieses konnte er glücklicher Weise noch am Abend wieder verlassen.

An den Gartenmöbeln entstand Sachschaden in Höhe von etwa 500 Euro.

Die Feuerwehr aus Rottweil war mit fünf Fahrzeugen und 17 Kräften im Einsatz. Beamte des Polizeireviers Rottweil und des Kriminaldauerdienstes haben noch vor Ort die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Sachdienliche Hinweise zum Brandgeschehen nimmt die Polizei in Rottweil unter der Telefonnummer 0741/477-410 entgegen.  

In derselben Straße hatte es zuletzt im Mai gebrannt:

image_pdfPDF öffnenimage_printArtikel ausdrucken

Aktuelle Meldungen

Das Wetter

Rottweil
Mäßig bewölkt
1.2 ° C
2.2 °
0.9 °
99 %
2.7kmh
37 %
So
8 °
Mo
9 °
Di
5 °
Mi
6 °
Do
6 °