Titelbild des neuen Buches „Kleindenkmale im Landkreis Rottweil“. Foto: pm

ROTTWEIL – Am Frei­tag, 23. Novem­ber, wird im Land­rats­amt Rott­weil das neu erschie­ne­ne Buch „Klein­denk­ma­le im Land­kreis Rott­weil“ öffent­lich vor­ge­stellt. An die­sem gewich­ti­gen Werk haben 26 Autoren und Autorin­nen mit­ge­wirkt.

Der Land­kreis Rott­weil hat sich in den Jah­ren 2012/13 am Pro­jekt zur Erfas­sung der Klein­denk­ma­le im Land Baden-Würt­tem­berg betei­ligt. Auf ehren­amt­li­cher Basis haben 140 Hei­mat­freun­de ins­ge­samt 6.667 Klein­denk­ma­le im Kreis­ge­biet schrift­lich und foto­gra­fisch doku­men­tiert. Im Anschluss an die Auf­be­rei­tung und Digi­ta­li­sie­rung der Unter­la­gen im Lan­des­amt für Denk­mal­pfle­ge hat das Kreis­ar­chiv Rott­weil die Publi­ka­ti­on zur Erfas­sungs­kam­pa­gne in Angriff genom­men.

Nach drei­jäh­ri­ger Vor­be­rei­tungs­zeit ist das umfang­rei­che Werk, für das Bern­hard Rüth und Armin Braun als Her­aus­ge­ber ver­ant­wort­lich zeich­nen, im Ver­lag Regio­nal­kul­tur im Druck erschie­nen. Das Buch ver­an­schau­licht die Viel­falt an Klein­denk­ma­len, die der Land­kreis Rott­weil auf­zu­wei­sen hat. In Über­blicks­bei­trä­gen wird der Klein­denk­mal-Bestand unter ver­schie­de­nen Aspek­ten vor­ge­stellt – sys­te­ma­tisch nach Land­schaf­ten und exem­pla­risch nach land­schafts­ty­pi­schen Gat­tun­gen. His­to­risch bedeut­sa­me Klein­denk­ma­le wer­den im geschicht­li­chen Kon­text gewür­digt. Im topo­gra­phi­schen Teil des Buches sind her­aus­ra­gen­de Klein­denk­ma­le, geglie­dert nach Gemein­den, in reprä­sen­ta­ti­ver Aus­wahl beschrie­ben.

Das 320 Sei­ten umfas­sen­de, reich illus­trier­te Werk wird am Frei­tag, 23. Novem­ber, um 19 Uhr im Gro­ßen Sit­zungs­saal des Land­rats­amts Rott­weil der Öffent­lich­keit vor­ge­stellt. Im Rah­men der Buch­prä­sen­ta­ti­on wird die Pro­jekt­lei­te­rin Mar­ti­na Blasch­ka vom Lan­des­amt für Denk­mal­pfle­ge über den aktu­el­len Stand des lan­des­wei­ten Erfas­sungs­pro­jekts berich­ten. Kreis­ar­chi­var Bern­hard Rüth infor­miert über Ent­ste­hung und Inhalt des Klein­denk­mal-Buches.

Zu die­ser Ver­an­stal­tung sind alle Hei­mat- und Geschichts­freun­de ein­ge­la­den.