Bürgerinformation zur Landesgartenschau

Wer sich für die Bewerbung der Stadt Rottweil interessiert, kann ich diese in der Stadtbücherei ausleihen. Stefanie Braun und Diana Lange (rechts) von der Stadtbücherei freuen sich auf Besuch. Foto: pm

ROTTWEIL — Die Stadt Rot­tweil lädt am Mon­tag, 19. März, zu ein­er Bürg­er­in­fover­ma­tion rund um das The­ma Lan­des­garten­schau in den Kapuzin­er ein. Beginn ist um 19 Uhr,  Ein­lass ab 18.30.

Nach ein­er Begrüßung durch Ober­bürg­er­meis­ter Ralf Broß wird die Stadt Rot­tweil ihre Konzepte und Ideen für eine Lan­des­garten­schau in Rot­tweil vorstellen. Anhand der let­zten Lan­des­garten­schau in Schwäbisch Gmünd soll zudem aufgezeigt wer­den, welche Chan­cen und ein solch­es Pro­jekt für eine Stadt bieten kann. Im Anschluss ist ein Infor­ma­tion­s­markt geplant, der ein­erzeits weit­ere Ein­blicke in die Bewer­bung der Stadt Rot­tweil bietet, aber auch Grup­pen des bürg­er­schaftlichen Engage­ments wie das Bürg­er­fo­rum Per­spek­tiv­en Rot­tweil und die Lokale Agen­da 21 ein­bezieht.

Bürg­erin­nen und Bürg­er haben zudem die Möglichkeit, sich an der Aktion „Bring es auf den Punkt“ zu beteili­gen: Die Teil­nehmer kön­nen ihre Ideen, Wün­sche und Anre­gun­gen für eine Lands­garten­schau auf far­bige Aufke­ber schreiben die dann an eine große Garten­schau-Aktion­swand gek­lebt wer­den. Diese Aktion­swand wird in den kom­menden Wochen dann auch öffentlich aufgestellt wer­den und kann weit­er­hin mit Ideen bek­lebt wer­den.

INFO: Ab sofort sind vier Exem­plare der Bewer­bungs­broschüre der Stadt Rot­tweil für je zwei Wochen in der Stadt­bücherei auslei­h­bar, ein Exem­plar ist zur Ansicht in der Bücherei ver­füg­bar. Dig­i­tal kann man sich die Bewer­bung unter www.rw2028.de anschauen.