Bürgerinformation zur Landesgartenschau

Wer sich für die Bewerbung der Stadt Rottweil interessiert, kann ich diese in der Stadtbücherei ausleihen. Stefanie Braun und Diana Lange (rechts) von der Stadtbücherei freuen sich auf Besuch. Foto: pm

ROTTWEIL – Die Stadt Rott­weil lädt am Mon­tag, 19. März, zu einer Bür­ger­info­ver­ma­ti­on rund um das The­ma Lan­des­gar­ten­schau in den Kapu­zi­ner ein. Beginn ist um 19 Uhr,  Ein­lass ab 18.30.

Nach einer Begrü­ßung durch Ober­bür­ger­meis­ter Ralf Broß wird die Stadt Rott­weil ihre Kon­zep­te und Ide­en für eine Lan­des­gar­ten­schau in Rott­weil vor­stel­len. Anhand der letz­ten Lan­des­gar­ten­schau in Schwä­bisch Gmünd soll zudem auf­ge­zeigt wer­den, wel­che Chan­cen und ein sol­ches Pro­jekt für eine Stadt bie­ten kann. Im Anschluss ist ein Infor­ma­ti­ons­markt geplant, der ein­er­zeits wei­te­re Ein­bli­cke in die Bewer­bung der Stadt Rott­weil bie­tet, aber auch Grup­pen des bür­ger­schaft­li­chen Enga­ge­ments wie das Bür­ger­fo­rum Per­spek­ti­ven Rott­weil und die Loka­le Agen­da 21 ein­be­zieht.

Bür­ge­rin­nen und Bür­ger haben zudem die Mög­lich­keit, sich an der Akti­on „Bring es auf den Punkt“ zu betei­li­gen: Die Teil­neh­mer kön­nen ihre Ide­en, Wün­sche und Anre­gun­gen für eine Lands­gar­ten­schau auf far­bi­ge Auf­ke­ber schrei­ben die dann an eine gro­ße Gar­ten­schau-Akti­ons­wand geklebt wer­den. Die­se Akti­ons­wand wird in den kom­men­den Wochen dann auch öffent­lich auf­ge­stellt wer­den und kann wei­ter­hin mit Ide­en beklebt wer­den.

INFO: Ab sofort sind vier Exem­pla­re der Bewer­bungs­bro­schü­re der Stadt Rott­weil für je zwei Wochen in der Stadt­bü­che­rei aus­leih­bar, ein Exem­plar ist zur Ansicht in der Büche­rei ver­füg­bar. Digi­tal kann man sich die Bewer­bung unter www.rw2028.de anschau­en.