Wer sich für die Bewerbung der Stadt Rottweil interessiert, kann ich diese in der Stadtbücherei ausleihen. Stefanie Braun und Diana Lange (rechts) von der Stadtbücherei freuen sich auf Besuch. Foto: pm

ROTTWEIL – Die Stadt Rott­weil lädt am Mon­tag, 19. März, zu einer Bür­ger­info­ver­ma­ti­on rund um das The­ma Lan­des­gar­ten­schau in den Kapu­zi­ner ein. Beginn ist um 19 Uhr,  Ein­lass ab 18.30.

Nach einer Begrü­ßung durch Ober­bür­ger­meis­ter Ralf Broß wird die Stadt Rott­weil ihre Kon­zep­te und Ide­en für eine Lan­des­gar­ten­schau in Rott­weil vor­stel­len. Anhand der letz­ten Lan­des­gar­ten­schau in Schwä­bisch Gmünd soll zudem auf­ge­zeigt wer­den, wel­che Chan­cen und ein sol­ches Pro­jekt für eine Stadt bie­ten kann. Im Anschluss ist ein Infor­ma­ti­ons­markt geplant, der ein­er­zeits wei­te­re Ein­bli­cke in die Bewer­bung der Stadt Rott­weil bie­tet, aber auch Grup­pen des bür­ger­schaft­li­chen Enga­ge­ments wie das Bür­ger­fo­rum Per­spek­ti­ven Rott­weil und die Loka­le Agen­da 21 ein­be­zieht.

Bür­ge­rin­nen und Bür­ger haben zudem die Mög­lich­keit, sich an der Akti­on „Bring es auf den Punkt“ zu betei­li­gen: Die Teil­neh­mer kön­nen ihre Ide­en, Wün­sche und Anre­gun­gen für eine Lands­gar­ten­schau auf far­bi­ge Auf­ke­ber schrei­ben die dann an eine gro­ße Gar­ten­schau-Akti­ons­wand geklebt wer­den. Die­se Akti­ons­wand wird in den kom­men­den Wochen dann auch öffent­lich auf­ge­stellt wer­den und kann wei­ter­hin mit Ide­en beklebt wer­den.

INFO: Ab sofort sind vier Exem­pla­re der Bewer­bungs­bro­schü­re der Stadt Rott­weil für je zwei Wochen in der Stadt­bü­che­rei aus­leih­bar, ein Exem­plar ist zur Ansicht in der Büche­rei ver­füg­bar. Digi­tal kann man sich die Bewer­bung unter www.rw2028.de anschau­en.