- Anzeigen -

Gesund beginnt im Mund – Mahlzeit!

(Anzeige). Am 25. September ist der Tag der Zahngesundheit. In diesem Jahr lautet das Motto „Gesund beginnt im Mund – Mahlzeit!“. In...

In vier Schritten zum Baukindergeld – was Eltern jetzt beachten sollten und weitere Bau-Themen

(Anzeige). Zum Jahresende 2020 läuft das Baukindergeld aus. Über 200.000 Anträge haben Familien bereits gestellt, wie eine Kleine Anfrage der FDP-Fraktion im...

Unterricht an Musik- und Jugendkunstschulen wieder möglich

(Anzeige). Die Musik- und Jugendkunstschulen im Land haben ihren Betrieb unter Auflagen und wieder aufnehmen dürfen. Ab dem kommenden Montag wird eine...

Jobs for Future: der große Stellenmarkt für Fachkräfte

(Anzeige). Villingen-Schwenningen – Vom Stellenangebot bis zum potenziellen Kollegen sind es nur wenige Schritte: Wer auf der Jobs for Future einen Arbeitsplatz...

KERN-LIEBERS – Ausbildung während der Corona-Pandemie

(Anzeige). Das Ausbildungsjahr im Sommer 2020 ist trotz Corona-bedingter Einschränkungen für die Auszubildenden bei KERN-LIEBERS höchst erfolgreich zu Ende gegangen. Die Herausforderungen...

Zehn neue Auszubildende und zwei Studenten bei Schuler Präzisionstechnik

(Anzeige). Gosheim – Vier Zerspanungsmechaniker, drei Industriemechaniker sowie eine Industriemechanikerin, ein technischer Produktdesigner und eine Industriekauffrau starteten am 1. September bei Schuler Präzisionstechnik...
15.8 C
Rottweil
Dienstag, 22. September 2020

- Anzeigen -

Jobs for Future: der große Stellenmarkt für Fachkräfte

(Anzeige). Villingen-Schwenningen – Vom Stellenangebot bis zum potenziellen Kollegen sind es nur wenige Schritte: Wer auf der Jobs for Future einen Arbeitsplatz...

KERN-LIEBERS – Ausbildung während der Corona-Pandemie

(Anzeige). Das Ausbildungsjahr im Sommer 2020 ist trotz Corona-bedingter Einschränkungen für die Auszubildenden bei KERN-LIEBERS höchst erfolgreich zu Ende gegangen. Die Herausforderungen...

Zehn neue Auszubildende und zwei Studenten bei Schuler Präzisionstechnik

(Anzeige). Gosheim – Vier Zerspanungsmechaniker, drei Industriemechaniker sowie eine Industriemechanikerin, ein technischer Produktdesigner und eine Industriekauffrau starteten am 1. September bei Schuler Präzisionstechnik...

Gesund beginnt im Mund – Mahlzeit!

(Anzeige). Am 25. September ist der Tag der Zahngesundheit. In diesem Jahr lautet das Motto „Gesund beginnt im Mund – Mahlzeit!“. In...

In vier Schritten zum Baukindergeld – was Eltern jetzt beachten sollten und weitere Bau-Themen

(Anzeige). Zum Jahresende 2020 läuft das Baukindergeld aus. Über 200.000 Anträge haben Familien bereits gestellt, wie eine Kleine Anfrage der FDP-Fraktion im...

Unterricht an Musik- und Jugendkunstschulen wieder möglich

(Anzeige). Die Musik- und Jugendkunstschulen im Land haben ihren Betrieb unter Auflagen und wieder aufnehmen dürfen. Ab dem kommenden Montag wird eine...

Bürgertreff in der Altstadt zum „Quartier 2020“

ROTTWEIL-ALTSTADT – Unter dem Motto „Altstadt.Gemeinsam.Neu.Gestalten“ findet am Freitag, 27. September, der „Bürgertreff Altstadt“ statt. Von 16 bis 20 Uhr sind die Bürgerinnen und Bürger in die Römerschule eingeladen, um sich über das Projekt „Quartier 2020“ in der Altstadt zu informieren und sich beim „Markt der guten Ideen“ zu beteiligen.

2017 zeichnete das Land Baden-Württemberg das Ideenkonzept zur Quartiersentwicklung in der Altstadt aus. Seither entwickelt die Stadt mit engagierten Altstädtern Ideen für das älteste Quartier Baden-Württembergs. Ziel ist eine hohe Teilhabe und Lebensqualität vor Ort. „Einiges hat sich seither auch schon getan und viele neue Projekte wollen wir angehen. Mit der Veranstaltung wollen wir über die Pläne informieren und hoffen, dass wir weitere Mitstreiter gewinnen, die sich für eine liebenswerte Altstadt einbringen wollen“, so Olga Reich von der Stadtplanung im Rottweiler Rathaus.

Nach der Begrüßung durch Bürgermeister Dr. Christian Ruf informieren die Stadtplaner unter der Überschrift „Es geht was in der Altstadt“ über ihre Pläne. Die Firma Merz Immobilien stellt im Anschluss ihr Projekt Mehrgenerationenwohnhaus in der Altstadt vor. Es folgt der „Markt der guten Ideen“. Hier können sich die Bürgerinnen und Bürger an Stellwänden informieren und mit den Mitgliedern des Akteursteams „Quartier 2020“ in einen Austausch treten. Folgende Schwerpunkte sind geplant: Mehrgenerationenwohnhaus, Römerpfad, Neckar erlebbar machen, Wasserkraftwerk Lumpenmühle, Landesgartenschau und Stadtrundgang für Menschen mit Behinderung. Es beteiligen sich mit Infoangeboten außerdem der Verein MiKaDo, das Deutscher Rote Kreuz, die Beratungsstelle Alter & Technik des Landratsamtes, die Kirchliche Sozialstation und der Mittagstisch. Auf einer eigenen Stellwand bietet die Stadt Rottweil außerdem einen Überblick über alle Projekte.

Die Bürger sind nicht nur eingeladen, Ideen vorzutragen, sondern auch ihre eigenen Talente zum Wohl der Altstadt zu aktivieren und sich mit ihrem persönlichen Engagement einzubringen.

Für eine Spielebetreuung für Kinder sorgt die Pelagiusjugend, um die Bewirtung kümmert sich der Schulförderverein der Römerschule. Eine musikalische Begleitung steuert der Musikverein bei.

 

Newsletter

Aktuelle Stellenangebote