- Anzeigen -

Schöner wohnen, schöner arbeiten in Waldmössingen

(Anzeige). Ein Gespräch mit dem neuen Ortsvorsteher Markus Falk über Vergangenes und Zukünftiges Seit 1971 gehört Waldmössingen zu Schramberg...

Schuler Präzisionstechnik – Tag der Ausbildung am Freitag, 10. Juli 2020 und am Samstag, 11. Juli 2020

(Anzeige). Am Freitag und Samstag, 10. / 11. Juli findet bei Schuler Präzisionstechnik in Gosheim wieder der „Tag der Ausbildung“ statt. Dabei...

Ab heute: „Outlet-Tage“ und Schnäppchenmarkt in Rottweil

(Anzeige). Ab dem heutigen Mittwoch, 1. Juli, gilt's: Dann sinkt die Mehrwertsteuer - Shopping wird günstiger. Das wird Anreize zum Einkaufen schaffen....

Das prüfen Banken vor der Baufinanzierung

(Anzeige). Von Bonität bis Verkehrswert – wer eine Immobilie finanzieren will, sollte sich am besten schon vor dem Gespräch mit dem Baufinanzierungsberater...

Ab mit dem Auto und fit in den Urlaub

(Anzeige). Eis, Spaghetti, Sonne und Meer – viele Deutsche wünschen sich nach der Corona-Krise nichts sehnlicher als einen Urlaub in Italien. Jetzt...

Lieber zum Sachverständigen gehen als vor Gericht ziehen

(Anzeige). Nicht selten sind über den Zeitraum mehrerer Jahre zudem mehrere Vorsitzende Richterinnen oder Richter beteiligt, was den Vorgang nicht einfacher macht....
26.1 C
Rottweil
Sonntag, 5. Juli 2020
Mehr

    - Anzeigen -

    Schöner wohnen, schöner arbeiten in Waldmössingen

    (Anzeige). Ein Gespräch mit dem neuen Ortsvorsteher Markus Falk über Vergangenes und Zukünftiges Seit 1971 gehört Waldmössingen zu Schramberg...

    Schuler Präzisionstechnik – Tag der Ausbildung am Freitag, 10. Juli 2020 und am Samstag, 11. Juli 2020

    (Anzeige). Am Freitag und Samstag, 10. / 11. Juli findet bei Schuler Präzisionstechnik in Gosheim wieder der „Tag der Ausbildung“ statt. Dabei...

    Ab heute: „Outlet-Tage“ und Schnäppchenmarkt in Rottweil

    (Anzeige). Ab dem heutigen Mittwoch, 1. Juli, gilt's: Dann sinkt die Mehrwertsteuer - Shopping wird günstiger. Das wird Anreize zum Einkaufen schaffen....

    Das prüfen Banken vor der Baufinanzierung

    (Anzeige). Von Bonität bis Verkehrswert – wer eine Immobilie finanzieren will, sollte sich am besten schon vor dem Gespräch mit dem Baufinanzierungsberater...

    Ab mit dem Auto und fit in den Urlaub

    (Anzeige). Eis, Spaghetti, Sonne und Meer – viele Deutsche wünschen sich nach der Corona-Krise nichts sehnlicher als einen Urlaub in Italien. Jetzt...

    Lieber zum Sachverständigen gehen als vor Gericht ziehen

    (Anzeige). Nicht selten sind über den Zeitraum mehrerer Jahre zudem mehrere Vorsitzende Richterinnen oder Richter beteiligt, was den Vorgang nicht einfacher macht....

    Bunte Mutmacher für Krebspatienten

    ROTTWEIL – Als Naturfriseurin setzt sich Carola Matt täglich mit dem Thema Haare auseinander.  Im letzten Jahr fiel der Startschuss für eine Aktion, die die Haarwuchsspezialistin aus Schramberg begeistert unterstützt hat: Es sollten bundesweit viele Mützen für Krebspatienten gehäkelt werden, die durch die Folgen der Chemotherapie ihre Haare verlieren. Der Erfolg des Engagements kann sich sehen lassen. Über 100 Mützen konnte Carola Matt jetzt an die Helios Klinik Rottweil übergeben.

    „Für die Betroffenen ist der Haarverlust neben der Diagnose Krebs eine weitere Katastrophe und Belastung“ weiß Carola Matt. Der Anstoß für die Mützenaktion kommt von Oncohaircare und dem internationalen Netzwerk der Haarwuchsspezialisten sowie der Selbsthilfeorganisation Die Mutmacher. Es wurden Tüten mit einer speziellen kuschelweichen Bio-Baumwolle, einer Häkelnadel und einer Anleitung zusammengestellt.

    „Ich fand die Idee toll, dass Menschen eine Häkeltüte kaufen und aus dem Inhalt zwei Mützen für Menschen häkeln, die sie nicht kennen, um ihnen zu zeigen, dass jemand an sie denkt, um ihnen eine Freude, aber auch Mut zu machen“ so Carola Matt.

    Auf ihre Initiative hin fanden sich viele Menschen, die Häkeltüten erworben und so die Aktion unterstützt haben. Wer nicht selbst häkeln konnte oder wollte, wurde Mützenpate – Carola Matt hat Frauen gefunden, die gerne häkeln und die gespendete Wolle zu Mützen verarbeitet haben.

    „Wir freuen uns sehr über dieses ganz besondere Geschenk und das Engagement der Spenderinnen“ betonte Nina Peters, Geschäftsführerin der Klinik Rottweil, bei der Übergabe der Mützen. Zusammen mit Pflegedirektorin Martina Hattler und Stationsleitung Eveline Aigeldinger nahm sie das Paket von Carola Matt entgegen.

    Aktuelle Stellenanzeigen auf NRWZ.de:

    Eveline Aigeldinger betreut mit ihrem Pflegeteam die Brustkrebspatientinnen in der Klinik. „Ich weiß aus Erfahrung, dass selbstgemachte Dinge den Patientinnen viel bedeuten, weil jemand anders in Gedanken bei ihnen war und sich Zeit für sie genommen hat.“

    Wer dieser „Jemand“ ist, erfahren die Beschenkten zwar nicht im Detail – aber Carola Matt hat an jeder der über 100 Mützen einen liebevoll gestalteten Zettel angebracht, auf dem der Vorname der Häklerin vermerkt ist.

     

    - Anzeige -

    Newsletter

    - Anzeige -

    Prospekt der Woche

    Zum Werbetreibenden | Prospekt downloaden |
    Werbung auf NRWZ.de