Helmut Spreter. Foto: pm

Hel­mut Spre­ter ist am Don­ners­tag ver­stor­ben. In einem gemein­sa­men Nach­ruf der Vor­sit­zen­den des CDU-Stadt­ver­bands Ras­mus Rein­hardt und der CDU-Stadt­rats­frak­ti­on Gün­ter Pos­selt heißt es:

Die Rott­wei­ler CDU trau­ert um ihr Mit­glied Hel­mut Spre­ter. In sei­ner lang­jäh­ri­gen Tätig­keit als Stadt­rat und Vor­sit­zen­der der CDU-Stadt­rats­frak­ti­on hat er sich mit Herz­blut für Rott­weil enga­giert. Gera­de als „Alt­städ­ter“ war ihm immer das Wohl der Gesamt­stadt ein zen­tra­les Anlie­gen. Auch nach sei­nem Aus­schei­den aus dem Gemein­de­rat hat er sich wei­ter­hin aktiv in das Gemein­we­sen ein­ge­bracht.

Davon hat ihn – unter­stützt durch sei­ne Frau Ursel – auch die in den letz­ten Jah­ren zuneh­mend ange­schla­ge­ne Gesund­heit nicht abge­hal­ten. Ins­be­son­de­re als Vor­sit­zen­der der Senio­ren­uni­on hat er der CDU wich­ti­ge Impul­se gege­ben. Bis in die jüngs­te Ver­gan­gen­heit erhob er sei­ne kri­ti­sche und mah­nen­de Stim­me.

Mit Hoch­ach­tung ver­nei­gen wir uns vor dem auf­rech­ten Christ­de­mo­kra­ten Hel­mut Spre­ter und sei­ner Lebens­leis­tung. Unser Mit­ge­fühl gilt sei­ner Frau Ursel, sei­ner gan­zen Fami­lie und allen Ange­hö­ri­gen.