- Anzeigen -

AOK-KundenCenter bieten wieder persönliche Beratung vor Ort

(Anzeige). Die AOK Schwarzwald-Baar-Heuberg bietet wieder persönliche Gespräche für ihre Versicherten in AOK-KundenCentern an. Die Beratungstermine werden im Vorfeld mit den Kundinnen...

Live-Chat mit dem Team der Geburtshilfe der Helios-Klink Rottweil

(Anzeige). Die Helios Klinik Rottweil geht neue Wege beim Infoabend für werdende Eltern: Am kommenden Dienstag, 2. Juni, können alle Interessierten das...

STARBESUCH im Autokino Schiltach

(Anzeige). Das Autokino in Schiltach hat sich in kürzester Zeit einen Namen machen können. Die Zusammenarbeit von der Stadt Schiltach, den Firmen...

Zurück ins Fitnessstudio

(Anzeige). Nach wochenlanger Corona-Sperre haben die ersten Fitnessstudios wieder geöffnet. Wer zum Training geht, sollte aber einige Regeln beachten, um sich vor...

Buntes Hofleben und echter Bio-Genuss vor der Haustüre

(Anzeige). Wer ein regionales und naturnahes Urlaubsziel sucht, erlebt etwa auf Biobauernhöfen im Ländle tolle Urlaubstage. Seit 18. Mai sind Ferien auf...

Sterbefälle, Geburten & Eheschließungen: die Familiennachrichten für April 2020

Sterbefälle 03.04. Johanna Agathe Nevecny geb. Bitzer, Schwenninger Straße...
8.9 C
Rottweil
Samstag, 30. Mai 2020
Mehr

    - Anzeigen -

    AOK-KundenCenter bieten wieder persönliche Beratung vor Ort

    (Anzeige). Die AOK Schwarzwald-Baar-Heuberg bietet wieder persönliche Gespräche für ihre Versicherten in AOK-KundenCentern an. Die Beratungstermine werden im Vorfeld mit den Kundinnen...

    Live-Chat mit dem Team der Geburtshilfe der Helios-Klink Rottweil

    (Anzeige). Die Helios Klinik Rottweil geht neue Wege beim Infoabend für werdende Eltern: Am kommenden Dienstag, 2. Juni, können alle Interessierten das...

    STARBESUCH im Autokino Schiltach

    (Anzeige). Das Autokino in Schiltach hat sich in kürzester Zeit einen Namen machen können. Die Zusammenarbeit von der Stadt Schiltach, den Firmen...

    Zurück ins Fitnessstudio

    (Anzeige). Nach wochenlanger Corona-Sperre haben die ersten Fitnessstudios wieder geöffnet. Wer zum Training geht, sollte aber einige Regeln beachten, um sich vor...

    Buntes Hofleben und echter Bio-Genuss vor der Haustüre

    (Anzeige). Wer ein regionales und naturnahes Urlaubsziel sucht, erlebt etwa auf Biobauernhöfen im Ländle tolle Urlaubstage. Seit 18. Mai sind Ferien auf...

    Sterbefälle, Geburten & Eheschließungen: die Familiennachrichten für April 2020

    Sterbefälle 03.04. Johanna Agathe Nevecny geb. Bitzer, Schwenninger Straße...

    Corona-Verordnung ermöglicht Lockerungen in Rottweil

    Dominikanermuseum, Musikschule und Spielplätze unter Auflagen wieder geöffnet

    Nach der jüngsten Änderung der Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg gibt es auch in Rottweil einige Lockerungen der Schutzmaßnahmen. Die Stadtverwaltung weist jedoch darauf hin, dass weiterhin strenge Auflagen zum Infektionsschutz gelten.

    „Die gelockerte Corona-Verordnung des Landes erlaubt es uns, einige der Schutzmaßnahmen zu reduzieren, so dass wir gerade auch für Familien mit Kindern und im Bildungsbereich ein stückweit wieder mehr Lebensqualität ermöglichen können“, so Oberbürgermeister Ralf Broß, der aber zugleich mahnt: „Das Virus ist noch nicht besiegt. Es ist weiterhin große Vorsicht geboten. Die Hygieneregeln wie häufiges Händewaschen, das Abstandsgebot und auch die Maskenpflicht in Geschäften und im öffentlichen Personennahverkehr sind weiter wichtig und richtig.“

    Das Dominikanermuseum wird ab Donnerstag, 7. Mai, wieder öffnen. Es gelten dann wieder die regulären Öffnungszeiten. Stadtmuseum und Lorenzkapelle bleiben vorerst geschlossen. Die Museumsleitung hat angekündigt, dass zunächst im Dominikanermuseum Erfahrungen gesammelt werden sollen, um zu entscheiden, wie im Stadtmuseum und in der Lorenzkappelle verfahren werden kann, um auch diese schrittweise öffnen zu können. Im Dominikanermuseum wurden bereits die Hygienemaßnahmen angepasst, beispielsweis Plexiglaswände im Kassenbereich angeschafft. Schulklassen, Gruppen und auch öffentliche Führungen wird es als Vorsichtsmaßnahme gegen eine weitere Ausbreitung des Virus zunächst nicht geben.

    Die städtische Musikschule wird ab Mittwoch, 6. Mai schrittweise gemäß den Vorgaben des Kultusministeriums für den Unterricht mit einzelnen Schülern in einigen Fächern geöffnet. Es gelten strengen Auflagen bezüglich des Ansteckungsschutzes für Schüler und Lehrkräfte. Unterricht für Blasinstrumente und Gesang ist im Musikschulgebäude sowie auch in sonstigen öffentlichen Räumen weiterhin untersagt. Die zugelassenen Schüler werden von der Musikschule und ihren Lehrkräften persönlich informiert. Vorerst dürfen nur Musikschüler das Musikschulgebäude und ausschließlich zu ihrem persönlichen Unterrichtstermin betreten. Ausnahmen bezüglich einer Begleitperson bei kleineren Kindern bedürfen der vorherigen Absprache mit der unterrichtenden Lehrkraft. Keinesfalls dürfen Personen mit Erkältungssymptomatik das Musikschulgebäude betreten. Das Büro der Musikschule bleibt vorerst weiterhin für den Publikumsverkehr geschlossen. Online-Angebote sollen parallel weiterbestehen, um die Bereiche abzudecken, die weiterhin untersagt sind beziehungsweise um Schüler zu erreichen, die noch keinen Unterricht vor Ort wünschen.

    Die Volkshochschule (VHS) der Stadt Rottweil bleibt gemäß Corona-Verordnung bis auf Weiteres für den Unterricht geschlossen. Auch die VHS wird daher weiterhin ihr Online-Kursangebot aufrechterhalten.

    Die städtischen Spielplätze sind ab Mittwoch wieder unter Auflagen geöffnet. Die allgemeinen Hygiene- und Abstandsregeln zum Schutz vor einer Ausbreitung des Corona-Virus sind weiterhin einzuhalten. Geschlossen bleiben gemäß Corona-Verordnung Bolzplätze und alle anderen Sportstätten.

    - Anzeige -

    Vorsichtig gelockert werden auch die Regelungen für Trauungen: Im Alten Rathaus sind diese wieder bis zu einer Zahl von 14 Personen möglich. Allerdings ist der Teilnehmerkreis auf Familienangehörige und darüber hinaus unverzichtbare Personen begrenzt. Dasselbe gilt für Trauungen in den Ortschaften, zudem ist auch dort die zulässige Personenzahl entsprechend der örtlichen Gegebenheiten begrenzt.

    Info: Die Rathäuser mit ihren Standorten Altes Rathaus und Neues Rathaus bleiben für den Publikumsverkehr geschlossen. Zwingend nötige persönliche Termine sind im Vorfeld telefonisch oder per E-Mail mit den jeweiligen Abteilungen zu vereinbaren. Das Bürgerbüro mit Ausländerbehörde, Standesamt, der Wohngeldbehörde und der Rentenstelle sind nach telefonischer Terminvereinbarung für persönliche Vorsprachen geöffnet, Telefon 0741/494-0. Dasselbe gilt auch für die Ortschaftsverwaltungen.

     

     

     

    -->
    - Anzeige -

    Newsletter

    Pinnwand

    Nachbarschaftshilfe FV 08 Rottweil

    Auch wir Fußballer/Mitglieder möchten gerne unsere Hilfe anbieten. Ihre Einkäufe / Erledigungen (Apotheke, Hunde spazieren führen usw.) erledigen wir gerne…
    Dienstag, 24. März 2020
    Aufrufe: 65
    expert Enderer  **** Kaffeevollautomaten Service Aktion! ****

    expert Enderer **** Kaffeevollautomaten Service Aktion! ****

    Wir sind für Sie da! Unsere Reparatur-Werkstatt ist geöffnet! Aufgrund der aktuellen Verordnung zu Corona ist unser Laden geschlossen, die…
    Mittwoch, 25. März 2020
    Aufrufe: 45
    UNITED Straßenverkauf/ Abholservice

    UNITED Straßenverkauf/ Abholservice

    Liebe Gäste, Wir bieten Ihnen ab sofort Straßenverkauf/ Abholservice!!! ANRUFEN-BESTELLEN-ABHOLEN Öffnungszeiten: täglich 10:00 bis 23:00 TEL: 0741 94 10 983…
    Freitag, 27. März 2020
    Aufrufe: 260

    Null-Interesse an Energiewende?

    Mit wachen Augen beobachtet Johannes Haug aus Rottweil die Politiker im Land. Kürzlich  warf er dem Sulzer AfD-Abgeordneten Emil Sänze vor, sich nicht eindeutig...

    Corona: 50.000 Euro Mehrausgaben für die Stadt Schramberg

    Im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie hat die Stadt Schramberg etwa 50.000 Euro Mehrausgaben getätigt. Das hat Oberbürgermeisterin Dorothee Eisenlohr im Gemeinderat berichtet. Unter Bekanntgaben sagte...

    Waldmössingen: Fußgängerampel wird verlegt

    Die Stadtverwaltung lässt eine Fußgängerampel in Waldmössingen um etwa sechs Meter Richtung Ortsausgang Seedorf verlegen. Grund ist der Neubau der Firma Engeser an der...

    Coronavirus: Lage im Landkreis beruhigt sich

    Dr. Heinz-Joachim Adam wirkte entspannt am heutigen Freitagmorgen. Das ist insofern beruhigend, als dass der Mann der Chef des Kreis-Gesundheitsamts ist. Und...

    Biker stürzt auf der B 27

    Am Freitagnachmittag ist ein Motorradfahrer auf der B 27 zwischen Balingen und Rottweil gestürzt. Nach ersten Informationen wurde der Biker nicht schwer...

    Zurück ins Fitnessstudio

    (Anzeige). Nach wochenlanger Corona-Sperre haben die ersten Fitnessstudios wieder geöffnet. Wer zum Training geht, sollte aber einige Regeln beachten, um sich vor...

    Polizei verabschiedet Bruno Suschinski

    Im Rahmen einer kleinen Feierstunde beim Polizeirevier Schramberg wurde am Freitag Polizeihauptmeister Bruno Suschinski in den Ruhestand verabschiedet. Er war insgesamt 45 Jahre bei...

    Zappenduster

    Teilweise dramatische Umsatzeinbrüche, Kurzarbeit in einem nie da gewesenen Umfang und eine völlig unklare Zukunft: Für die Wirtschaft auch in der Region...

    Corona: Badschnass bleibt zu bis 1. September

    Das Hallenbad „Badschnass“  wird möglicherweise erst zum 1. September seinen Betrieb wieder aufnehmen. Die wegen des Corona-Virus derzeit erforderlichen Hygienemaßnahmen schienen der großen Mehrheit...

    Schwenningen: Mutter dreier Kinder getötet – mutmaßlicher Täter in Haft

    Nach dem Tod einer 39-jährigen Frau am gestrigen Donnerstag in VS-Schwenningen (wir berichteten bereits) ermitteln Polizei und Staatsanwaltschaft inzwischen wegen eines Tötungsdeliktes.
    - Anzeige -