KiJu-Sommer beim Pool-Billard-Verein Rottweil. Foto: pm

ROTTWEIL – Unter dem Mot­to „Das Run­de muss ins Run­de“ tra­fen sich vor­letz­te Woche im Rah­men des Rott­wei­ler Feri­en­pro­gramms „KiJu-Som­mer“ zwölf acht- bis 13-jäh­ri­ge im Ver­eins­heim des Pool-Bil­lard-Ver­eins Rott­weil um unter Anlei­tung eines erfah­re­nen Ver­eins­spie­lers die ers­ten Stö­ße am Bil­lard­tisch zu machen.

Nach einer kur­zen Ein­füh­rung, wie Stand und Hal­tung zu einem guten Stoß ver­hel­fen, konn­te es auch schon los gehen und die ers­ten Kugeln wur­den ver­senkt. Nach­dem eine gewis­se Sicher­heit gewon­nen war kamen die ers­ten „Tricks“: Wie steu­ert man die wei­ße Spiel­ku­gel, dass sie nach dem Stoß ste­hen bleibt und nicht in die Tasche nach­läuft? Schaf­fen wir es sogar, dass sie statt des­sen zurück läuft?

In Trai­nings­spie­len wur­de das gelern­te dann aus­pro­biert und alle waren sich einig, dass es sehr wohl rie­sen Spaß macht, aber doch noch viel zu ler­nen ist. Mit der Ein­la­dung zum Kin­der- und Jugend­trai­ning, das jeden Mitt­woch von 17:30 bis 19 Uhr statt­fin­det, wur­den die Kin­der schließ­lich in die Feri­en ver­ab­schie­det.

Alle Inter­es­sier­ten, die ein­mal das Bil­lard­spiel aus­pro­bie­ren möch­ten, sind ein­ge­la­den, Mitt­wochs ab 18 Uhr, Frei­tags ab 19 Uhr oder nach Abspra­che jeder­zeit zum einem unver­bind­li­chen Pro­be­spie­len im Ver­eins­heim in der Heer­stra­ße 55E in Rott­weil (Moker Are­al) vor­bei zu schau­en.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen über: Whats­App: 0172 2737056, Email: kontakt@pbvrottweil.de , Inter­net: www.pbvrottweil.de