Das „Schwarze Tor“ umrundet die Welt

ROTTWEIL – Sidney, New York, Jerusalem: Das „Schwarze Tor“ hat in Lebkuchenform eine Reise um den Globus gemacht. Die Stadtmarketing- und Tourismusabteilung freut sich über viele schöne Fotos, die Urlauber seit Dezember via facebook oder per Mail aus aller Welt nach Rottweil geschickt haben.

„Insgesamt 65 Fotobeiträge aus Nah und Fern sind nach dem Aufruf der Stadt Rottweil eingetroffen“, berichtet Simone Strasser vom Stadtmarketing Rottweil. Der fachkundigen Jury mit Karin Huonker, zweite Vorsitzende des Gewerbe- und Handelsvereins, Ralf Graner, Inhaber des Fotostudios Graner sowie Robert Hak von Hak Design sei es daher sichtlich schwer gefallen, sich bei so vielen schönen und außergewöhnlichen Fotos für einen Gewinner zu entscheiden.

Einfallsreiche und spektakuläre Aufnahmen sind beispielsweise vor der Klagemauer in Jerusalem oder im Hafen in Tromsö entstanden – sogar bis nach Australien, Jamaica und New York ging die Reise. Aber auch aus der näheren Umgebung sind tolle Bilder entstanden. So war der Lebkuchen zu Gast auf dem Stuttgarter Weihnachtsmarkt oder hat sich mit einem Bundesgartenschauzwerg in Ludwigsburg fotografieren lassen.

Auf Platz 1 hat es ein Foto aus Marokko von Anna Ege geschafft. Der Lebkuchen vor dem marokkanischen Hintergrund hat der Jury einfach am besten gefallen. Anna Ege darf sich nun auf eine exklusive Führung im Schwarzen Tor als Hauptpreis freuen.

Auch im Iao Valley State Park auf Hawaii vor einer traumhaft schönen landschaftlichen Kulisse kam das Schwarze Tor bestens zur Geltung. Petra Hezel hat mit diesem Foto den zweiten Platz belegt.

Der Lebkuchen kam sogar ganz nach dem Landesgartenschau-Motto „Höher. Grüner. Weiter.“ auch ganz nah an den Himmel heran: Dank Familie Steinhilber hatte er seinen Platz neben einem Airline-Piloten im Cockpit eines A320 auf der Reise nach Jordanien. Dieses Foto fand auch die Jury so beeindruckend, dass es auf Platz drei gewählt wurde.

Den 3. Platz schaffte das Foto vom SchwarzenTor neben einem Airline-Piloten im Cockpit eines A320 auf der Reise nach Jordanien. Foto: Steinhilber

Die Fotografen der fünf schönsten Fotos erhielten  jeweils ein Buch über Rottweils Türme und ein Rottweil-Souvenir, wie beispielsweise eine Trinkflasche, eine Vesperbox oder ein Sitzkissen mit der Skyline der Stadt.

„Allen Teilnehmern ein herzliches Dankeschön für die Teilnahme und die schönen Fotos“, freut sich Strasser über die Resonanz und kündigt an: „Von den besten Fotos werden wir auch eine Bildergalerie im Internet veröffentlichen.“ Die Bilder sind unter www.rottweil.de und auf der städtischen Facebook-Seite zu finden.

image_pdfPDF öffnenimage_printArtikel ausdrucken

Aktuelle Meldungen

Das Wetter

Rottweil
Bedeckt
6.3 ° C
7.4 °
5.6 °
99 %
3.5kmh
100 %
Di
6 °
Mi
5 °
Do
5 °
Fr
9 °
Sa
11 °