Die Skyline Rottweils überm Esstisch, der Testturm überm Schreibtisch: So hat ein Rottweiler seine Wohnung dekoriert. Foto: privat
Die Skyline Rottweils überm Esstisch, der Testturm überm Schreibtisch: So hat ein Rottweiler seine Wohnung dekoriert. Foto: privat

Rott­weil (gg). Was sagt man dazu? In Vor­freu­de auf den Auf­zug­test­turm, den thyssenkrupp Ele­va­tor gera­de begon­nen hat, bei Rott­weil zu errich­ten, ist schon eine Woh­nung deko­riert wor­den. Mit einer Sky­line mit allem Pipa­po.

Hel­ge W. heißt der Mann, er hat ein Bild von sei­nem Werk um die Weih­nachts­zeit ein­ge­reicht bei den Machen der Face­book­sei­te „Rott­wei­ler Test­turm „Tower of Light”. Die­se küm­mern sich seit eini­gen Wochen um alles rund um den künf­ti­gen Test­turm und haben einen klei­nen Foto­wett­be­werb aus­ge­ru­fen. W. hat mit sei­ner Sky­line an der hei­mi­schen Tape­te gewon­nen, obwohl etwa auch ein­zig­ar­ti­ge Luft­bil­der von der Turm­bau­stel­le mit im Ren­nen waren.

W.s Bild zeigt schwarz auf wei­ßer Wand die Sky­line Rott­weils, ange­ord­net überm Zwei-Plät­ze-Ess­tisch – ver­län­gert über den Durch­gang zur  Küche hin­weg mit einem Schat­ten­riss des künf­ti­gen Test­turms, Offen­bar maß­stabs­ge­treu. Das Ding nimmt in sei­ner Höhe fast die hal­be Wand ein.

Wie W. dem Team der Face­book­sei­te erzähl­te, war es eine Hei­den­ar­beit, die Sky­line an die Wand zu bekom­men. Dafür hat der Unbe­kann­te aber nun Rott­weils Auf­merk­sam­keit.