ROTTWEIL – Die Bigband des Droste-Hülshoff-Gymnasiums war live bei einem Gastspiel in Tuttlingen zu erleben. Auf Einladung des Immanuel-Kant-Gymnasiums (IKG Tuttlingen) boten die Musiker in einem gemeinsamen Konzert mit der IKG-Bigband „tutti funk“ ein buntes Repertoire aus verschiedenen Jahrzehnten und Stilrichtungen.

Das DHG-Ensemble gestaltete die erste Hälfte des Abends mit zahlreichen Klassikern aus der Welt des Pop sowie des Rock’n Roll mit Titeln von Stevie Wonder, Elton John, den Beatles und Elvis Presley. Südamerikanischen Klänge wie die „Rumba Latina“ und „Smooth Operator“ rundeten das Programm ab, bevor „tutti funk“ nach einer Pause für den zweiten Teil des Konzerts die Bühne bezog. Mit Songs wie „Fever“ von John Davenport und „Against all odds“ von Phil Collins berührten sie das Publikum und die Tuttlinger Solistinnen sorgten mit ihrem Gesang für Gänsehautstimmung.

Unter tosendem Beifall ging der Abend zu Ende. Auch Armin Gaus, Leiter der DHG-Bigband, empfand das Konzert als sehr gelungene Veranstaltung und bedankte sich beim IKG für die freundliche Einladung.

 

-->

 

-->