- Anzeigen -

Ab heute: „Outlet-Tage“ und Schnäppchenmarkt in Rottweil

(Anzeige). Ab dem heutigen Mittwoch, 1. Juli, gilt's: Dann sinkt die Mehrwertsteuer - Shopping wird günstiger. Das wird Anreize zum Einkaufen schaffen....

Helios-Klinik Rottweil: Geburtshilfe im Live-Chat

(Anzeige). Am 7. Juli findet um 19 Uhr ein digitaler Infoabend für werdende Eltern statt – die Premiere vor vier Wochen war...

BETEK zum Innovations-Champion gekürt

(Anzeige). Überlingen/Aichhalden – Altes loslassen und Neues wagen: Innovative Mittelständler wie die BETEK GmbH & Co. KG aus Aichhalden haben keine Angst...

Ab mit dem Auto und fit in den Urlaub

(Anzeige). Eis, Spaghetti, Sonne und Meer – viele Deutsche wünschen sich nach der Corona-Krise nichts sehnlicher als einen Urlaub in Italien. Jetzt...

Lieber zum Sachverständigen gehen als vor Gericht ziehen

(Anzeige). Nicht selten sind über den Zeitraum mehrerer Jahre zudem mehrere Vorsitzende Richterinnen oder Richter beteiligt, was den Vorgang nicht einfacher macht....

Unverschuldeter Verkehrsunfall – wie geht es weiter?

(Anzeige). Schnell ist es passiert – man ist in einen unverschuldeten Verkehrsunfall verwickelt. Unabhängig von der Schadenhöhe ist es elementar, möglichst zeitnah...
16.7 C
Rottweil
Donnerstag, 2. Juli 2020
Mehr

    - Anzeigen -

    Ab heute: „Outlet-Tage“ und Schnäppchenmarkt in Rottweil

    (Anzeige). Ab dem heutigen Mittwoch, 1. Juli, gilt's: Dann sinkt die Mehrwertsteuer - Shopping wird günstiger. Das wird Anreize zum Einkaufen schaffen....

    Helios-Klinik Rottweil: Geburtshilfe im Live-Chat

    (Anzeige). Am 7. Juli findet um 19 Uhr ein digitaler Infoabend für werdende Eltern statt – die Premiere vor vier Wochen war...

    BETEK zum Innovations-Champion gekürt

    (Anzeige). Überlingen/Aichhalden – Altes loslassen und Neues wagen: Innovative Mittelständler wie die BETEK GmbH & Co. KG aus Aichhalden haben keine Angst...

    Ab mit dem Auto und fit in den Urlaub

    (Anzeige). Eis, Spaghetti, Sonne und Meer – viele Deutsche wünschen sich nach der Corona-Krise nichts sehnlicher als einen Urlaub in Italien. Jetzt...

    Lieber zum Sachverständigen gehen als vor Gericht ziehen

    (Anzeige). Nicht selten sind über den Zeitraum mehrerer Jahre zudem mehrere Vorsitzende Richterinnen oder Richter beteiligt, was den Vorgang nicht einfacher macht....

    Unverschuldeter Verkehrsunfall – wie geht es weiter?

    (Anzeige). Schnell ist es passiert – man ist in einen unverschuldeten Verkehrsunfall verwickelt. Unabhängig von der Schadenhöhe ist es elementar, möglichst zeitnah...

    Doppelte Freude im Rottweiler Kreißsaal

    Doppelte Freude im Rottweiler Kreißsaal Zwillingsgeburt in der Helios Klinik Rottweil / „Großer Vertrauensbeweis“

    Für gewöhnlich werden Mütter, bei denen ein gewisses Risiko bei der Geburt besteht, in ein Perinatalzentrum geschickt. Dr. Jan Kaufhold: „Die Sicherheit von Mutter und Kind geht immer vor – deshalb verlegen wir beispielsweise Mütter, die mit viel zu frühen Wehen zu uns kommen.“ Babys, die in Rottweil geboren werden, sollten möglichst mehr als 2500 Gramm wiegen und nicht vor der 37. Schwangerschaftswoche zur Welt kommen.

    Im Fall der Familie Kuznetcova aus Sulz hatte sich das Team der Rottweiler Geburtshilfe dafür entschieden, die Zwillinge hier auf die Welt zu holen. „Familie Kuznetcova wollte, dass ihre Zwillinge bei uns zur Welt kommen, was für mich ein großer Vertrauensbeweis in unsere Geburtshilfeabteilung ist“ sagt Dr. Jan Kaufhold. „Wir haben das gerne möglich gemacht, zumal die Rahmenbedingungen perfekt gepasst haben und damit aus meiner Sicht das Risiko nicht höher als bei jeder anderen Geburt war“. 

    Die Ultraschalluntersuchungen hatten bereits gezeigt, dass die Kinder sich im Bauch ihrer Mama sehr gut entwickelt hatten, und es gab keinerlei Auffälligkeiten oder Probleme während der Schwangerschaft. „Wir haben die Geburt als terminierten Kaiserschnitt geplant, und Frau Kuznetcova war morgens die erste Patientin in unserem Operationssaal“ erzählt Kaufhold. Der Chefarzt der Frauenklinik hatte sowohl die Zimmerner Kinderärztin Dr. Margot Klotz als auch seine Kolleginnen und Kollegen auf der Kinderstation in der Klinik in Villingen-Schwenningen vorab zum Geburtstermin informiert, um bei Bedarf schnell reagieren zu können.

    Diese Vorsichtsmaßnahmen erwiesen sich jedoch als überflüssig: Nicole und Amelia, die von den Oberärzten Valentina Kern und Alexander Miller mit Kaiserschnitt zur Welt gebracht wurden, waren gesund und munter. Nicole, die Erstgeborene, hatte ein Geburtsgewicht von 2790 Gramm bei 50 Zentimetern Länge, ihre Schwester Amelia wog 2700 Gramm und war 49 Zentimeter lang. Und auch der frischgebackenen doppelten Mama geht es gut.

    Aktuelle Stellenanzeigen auf NRWZ.de:

    Insgesamt sind in diesem Jahr bisher 388 Babys in der Helios Klinik Rottweil zur Welt gekommen – Nicole und Amelia sind bisher die einzige Zwillingsgeburt. Sie dürfen jetzt mit ihren Eltern nach Hause, wo bereits der siebenjährige Bruder ungeduldig darauf wartet, seine zwei Schwestern endlich kennenzulernen.

     

    - Anzeige -

    Newsletter

    - Anzeige -

    Prospekt der Woche

    Zum Werbetreibenden | Prospekt downloaden |
    Werbung auf NRWZ.de