Dreister Diebstahl in Rottweil – Autofahrer beklaut

Für NRWZ.de+ Abonnenten: 

Auf dreiste Art und Weise wurde am Dienstagvormittag, zwischen 10.15 und 10.30 Uhr, ein 76-jähriger Autofahrer in der Körnerstraße in Rottweil beklaut worden. Das meldet die Polizei.

Der Rentner beabsichtigte demnach, vom Parkplatz „Groß’sche Wiese“ in Richtung Marxstraße zu fahren, als ein fremder Mann durch Winken auf sich aufmerksam machte. Der 76-Jährige hielt an.

Der Fremde fragte zunächst nach einer Werkstatt und setzte sich schließlich unaufgefordert auf den Beifahrersitz. Als der ältere Herr seinen Geldbeutel auf den Schoß legte, um seine ADAC-Mitgliedskarte herauszunehmen, griff der Unbekannte nach dem Portemonnaie. Er nahm seine Hand nach Aufforderung seitens des älteren Herrn aber sofort wieder weg.

Dennoch war der Dieb offenbar erfolgreich. „Zuhause stellte der Rentner fest, dass ihm Geldscheine fehlen“, so Michael Aschenbrenner vom Polizeipräsidium Tuttlingen.

Der Täter ist circa 30 bis 40 Jahre alt, hat ein mageres Gesicht und ist circa 170 cm groß. Er trug eine braune Jacke und sprach mit ausländischem Akzent. Hinweise bitte an die Polizei Rottweil, Tel. 0741/477-0.

image_pdfPDF öffnenimage_printArtikel ausdrucken

Aktuelle Meldungen

Das Wetter

Rottweil
Überwiegend bewölkt
1.9 ° C
3 °
1.1 °
100 %
2.4kmh
52 %
Sa
6 °
So
8 °
Mo
9 °
Di
8 °
Mi
6 °