- Anzeigen -

Gesund beginnt im Mund – Mahlzeit!

(Anzeige). Am 25. September ist der Tag der Zahngesundheit. In diesem Jahr lautet das Motto „Gesund beginnt im Mund – Mahlzeit!“. In...

In vier Schritten zum Baukindergeld – was Eltern jetzt beachten sollten und weitere Bau-Themen

(Anzeige). Zum Jahresende 2020 läuft das Baukindergeld aus. Über 200.000 Anträge haben Familien bereits gestellt, wie eine Kleine Anfrage der FDP-Fraktion im...

biema @ Jobs for Future 2020

(Anzeige). Donaueschingen, im September 2020. biema zählt bereits seit den ersten Veranstaltungen zu den festen Ausstellergrößen der Jobs For Future in Villingen-Schwenningen....

Der Schramberger Betten TÜV

(Anzeige). Das Bettenland Alesi in der Bahnhofstraße 21 in Schramberg reinigt seit Anfang des Jahres Zudecken, Kissen und Matratzenbezüge direkt im Hause....

Lauterbach: Bauplätze in attraktiver Lage warten auf neue Eigentümer

(Anzeige). Bereits vor einigen Jahren hat die Gemeinde Lauterbach insgesamt neun Bauplätze im Bereich Distelweg/Sulzbacher Straße erworben und erschlossen. Nach einem schleppenden...
5.4 C
Rottweil
Sonntag, 27. September 2020

- Anzeigen -

biema @ Jobs for Future 2020

(Anzeige). Donaueschingen, im September 2020. biema zählt bereits seit den ersten Veranstaltungen zu den festen Ausstellergrößen der Jobs For Future in Villingen-Schwenningen....

Der Schramberger Betten TÜV

(Anzeige). Das Bettenland Alesi in der Bahnhofstraße 21 in Schramberg reinigt seit Anfang des Jahres Zudecken, Kissen und Matratzenbezüge direkt im Hause....

Lauterbach: Bauplätze in attraktiver Lage warten auf neue Eigentümer

(Anzeige). Bereits vor einigen Jahren hat die Gemeinde Lauterbach insgesamt neun Bauplätze im Bereich Distelweg/Sulzbacher Straße erworben und erschlossen. Nach einem schleppenden...

Gesund beginnt im Mund – Mahlzeit!

(Anzeige). Am 25. September ist der Tag der Zahngesundheit. In diesem Jahr lautet das Motto „Gesund beginnt im Mund – Mahlzeit!“. In...

In vier Schritten zum Baukindergeld – was Eltern jetzt beachten sollten und weitere Bau-Themen

(Anzeige). Zum Jahresende 2020 läuft das Baukindergeld aus. Über 200.000 Anträge haben Familien bereits gestellt, wie eine Kleine Anfrage der FDP-Fraktion im...

Ehemaliger Bühlinger Schwanenwirt Horst Gruber verstorben

Nachruf von Gerhard Gurreck

Seine besondere Aufmerksamkeit und Zuneigung galt aber bis zuletzt, der Bühlinger Narrenzunft. Auch in den anderen vier Vereinen war er Mitglied und erhielt dort, für seine langjährige Treue und Verdienste, deren Ehrenmitgliedschaften Vor allem sein stehts freundliches, offenes und humorvolles Wesen, haben seine Mitbürger, Gäste und Vereinskollegen, über Jahrzehnte, an ihm besonders geschätzt.

Mit Horst Gruber hat der Stadtteil Bühlingen eines seiner beliebtesten Orginale verloren. 1941 in der Stadt geboren, hat er mit seiner Frau, Toni geb. Schlecht, viele Jahre, als Pächter des Gasthauses Schwanen, die Bühlinger Gastronomie positiv bereichert und vor allem die Vereine in hervorragender Weise unterstützt und gefördert.

Zum einem besonderes Erlebnis gerieten, für die Bühlinger Jedermannsfrauen, stehts deren Jahresausflüge, meist mit Horst Gruber als Fahrer und dessen speziell präparierten Bus. So sind auch seine legendären Auftritte, bei den Fasnetsbällen und als Nikolaus des Sportvereins, vielen Mitbürgern bis heute in bester Erinnerung.

Beispielhaft sei hier eine kleine Anekdote erwähnt: Wenn er zur Tellersulzzeit, ab und an, mit hängenden Armen, die Teller senkrecht hängend, aus der Küche trat, um diese Köstlichkeiten zu servieren, stand den Gästen meist der Schreck, über den befürchteten Verlust des leckeren Inhaltes, in’s Gesicht geschrieben. Unaufgeregt, dann seine Frage: „Wer hat jetzt die zwei Schwanadiskus bestellt?“

Mit dem Bezug ihres Hauses in der Oberndorferstrasse, im Jahre 1984, endete dann die Ära von Toni und Horst Gruber, auf dem Bühlinger Schwanen. Leider begann damit auch, der schleichende Niedergang der Bühlinger Gastronomie, bis zu seinem heutigen, beklagenswerten, Zustand.

Obwohl nun sein Lebensmittelpunkt in der Stadt war, hat er sicher nur wenige Veranstaltungen und Feste, in Bühlingen versäumt. Seit einigen Jahren musste er dann, den Kampf gegen seine schwere Krankheit aufnehmen, welche ihm viel Kraft und Lebensqualität genommen hat. Leider hat er diesen Kampf nun verloren.

Alle, welche Horst Gruber über Jahrzehnte gekannt und geschätzt haben, nehmen Anteil an der Trauer seiner Töchter, Söhne und Enkel.

Wir, die zurück bleiben, werden im ein allzeit ehrendes Andenken bewahren und uns an diesen humorvollen, liebenswerten Menschen gerne erinnern

 

Newsletter

Aktuelle Stellenangebote