Einbruch bei Euronics in Rottweil: Diebe klauen Kleincomputer und Mobiltelefone

In der Nacht zum Montag haben bislang unbekannte Einbrecher aus dem Elektromarkt Euronics in der Tuttlinger Straße Smartphones, Tablets, Laptops und Kameras entwendet.

Diese Leiter nutzten die Einbrecher. Fotos: Polizei

Die Gauner sorgten zunächst dafür, dass die Außenbeleuchtung und die Bewegungsmelder ausfielen. Danach schnitten sie ein Loch in die Außenhaut des Gebäudes und schlüpften durch die Öffnung ins Lager. Dort flexten die Eindringlinge eine Gittertür zu einem Nebenlager auf und entwendeten daraus die hochwertigen Telekommunikationsgeräte und die Kameras. Die Höhe des Gesamtschadens muss noch festgestellt werden.

Die Einbrecher haben am Tatort mit hohem Aufwand gearbeitet, was Zeit beanspruchte. Zudem nutzten sie eine dreiteiligte, ausziehbare Leiter, deren Herkunft bislang noch nicht geklärt ist (siehe Bilder). Die Polizei sucht deswegen nach dem Eigentümer der Leiter und nach Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum Einbruch geben können. Bitte melden sie sich beim Polizeirevier Rottweil, Telefon 0741 477 0.

 

-->

Aktuell auf NRWZ.de

Ideenaustausch zu nachhaltigerem Leben

ROTTWEIL - Auf dem Weg zu einer nachhaltigen und lebenswerten Stadt startet die Lokale Agenda am 28. Januar mit einem ...

Haslach: Regierungspräsidium zeigt Pläne für B-33- Umfahrung

Das Regierungspräsidium Freiburg hat in den vergangenen Jahren laut Pressemitteilung wichtige Anliegen der Stadt Haslach und umfangreiche Hochwasserschutzmaßnahmen in die Planung der...

Stadt sucht Weihnachtsbäume

Kaum ist die Weihnachtszeit vorüber und das neue Jahr begrüßt, plant die Stadt Schramberg bereits für die kommende Advents- beziehungsweise Weihnachtszeit 2020....

Hardt – Königsfeld: Unfall auf eisglatter Fahrbahn

Vermutlich aufgrund von Eisglätte kam es am Mittwoch gegen 8 Uhr auf der L 177 zu einem Verkehrsunfall. Eine 25-jährige Seat-Lenkerin befuhr...

Mehr auf NRWZ.de