- Anzeigen -

Schöner wohnen, schöner arbeiten in Waldmössingen

(Anzeige). Ein Gespräch mit dem neuen Ortsvorsteher Markus Falk über Vergangenes und Zukünftiges Seit 1971 gehört Waldmössingen zu Schramberg...

Schuler Präzisionstechnik – Tag der Ausbildung am Freitag, 10. Juli 2020 und am Samstag, 11. Juli 2020

(Anzeige). Am Freitag und Samstag, 10. / 11. Juli findet bei Schuler Präzisionstechnik in Gosheim wieder der „Tag der Ausbildung“ statt. Dabei...

Ab heute: „Outlet-Tage“ und Schnäppchenmarkt in Rottweil

(Anzeige). Ab dem heutigen Mittwoch, 1. Juli, gilt's: Dann sinkt die Mehrwertsteuer - Shopping wird günstiger. Das wird Anreize zum Einkaufen schaffen....

Das prüfen Banken vor der Baufinanzierung

(Anzeige). Von Bonität bis Verkehrswert – wer eine Immobilie finanzieren will, sollte sich am besten schon vor dem Gespräch mit dem Baufinanzierungsberater...

Ab mit dem Auto und fit in den Urlaub

(Anzeige). Eis, Spaghetti, Sonne und Meer – viele Deutsche wünschen sich nach der Corona-Krise nichts sehnlicher als einen Urlaub in Italien. Jetzt...

Lieber zum Sachverständigen gehen als vor Gericht ziehen

(Anzeige). Nicht selten sind über den Zeitraum mehrerer Jahre zudem mehrere Vorsitzende Richterinnen oder Richter beteiligt, was den Vorgang nicht einfacher macht....
13.9 C
Rottweil
Sonntag, 5. Juli 2020
Mehr

    - Anzeigen -

    Schöner wohnen, schöner arbeiten in Waldmössingen

    (Anzeige). Ein Gespräch mit dem neuen Ortsvorsteher Markus Falk über Vergangenes und Zukünftiges Seit 1971 gehört Waldmössingen zu Schramberg...

    Schuler Präzisionstechnik – Tag der Ausbildung am Freitag, 10. Juli 2020 und am Samstag, 11. Juli 2020

    (Anzeige). Am Freitag und Samstag, 10. / 11. Juli findet bei Schuler Präzisionstechnik in Gosheim wieder der „Tag der Ausbildung“ statt. Dabei...

    Ab heute: „Outlet-Tage“ und Schnäppchenmarkt in Rottweil

    (Anzeige). Ab dem heutigen Mittwoch, 1. Juli, gilt's: Dann sinkt die Mehrwertsteuer - Shopping wird günstiger. Das wird Anreize zum Einkaufen schaffen....

    Das prüfen Banken vor der Baufinanzierung

    (Anzeige). Von Bonität bis Verkehrswert – wer eine Immobilie finanzieren will, sollte sich am besten schon vor dem Gespräch mit dem Baufinanzierungsberater...

    Ab mit dem Auto und fit in den Urlaub

    (Anzeige). Eis, Spaghetti, Sonne und Meer – viele Deutsche wünschen sich nach der Corona-Krise nichts sehnlicher als einen Urlaub in Italien. Jetzt...

    Lieber zum Sachverständigen gehen als vor Gericht ziehen

    (Anzeige). Nicht selten sind über den Zeitraum mehrerer Jahre zudem mehrere Vorsitzende Richterinnen oder Richter beteiligt, was den Vorgang nicht einfacher macht....

    Eis-Energiespeichersystem der Kreissparkasse besichtigt

    ROTTWEIL – Der Arbeitskreis Klimaschutz der Lokalen Agenda 21 war zur Besichtigung der innovativen Heiz- und Kühltechnik, des Eis-Energiespeichersystems, zu Besuch bei der Kreissparkasse Rottweil.

    Die Mitglieder der Lokalen Agenda erhielten bei ihrer Besichtigung umfangreiche Informationen zum innovativen Einsatz des Eis-Energiespeichersystems der neuen Hauptstelle Rottweil. Roland Eckhardt, stellvertretender Vorsitzender des Vorstands der Kreissparkasse Rottweil, stellte den Weg des Projekts von den ersten Konzepten über die Planungskonkurrenz bis zur Fertigstellung vor.

    „Das Thema Nachhaltigkeit ist bei der Planung und der Ausführung von Anfang an ein entscheidender Faktor gewesen.“ so Eckhardt. Die Kreisparkasse habe auf Regionalität größten Wert gelegt. So seien nahezu alle ausführenden Firmen nach Möglichkeit aus der Region gekommen. Man habe bewusst qualitativ hochwertige Produkte und Baustoffe eingesetzt, die sich durch eine große Langlebigkeit auszeichnen.

    Tobias Maurer von der Maurer EIL GmbH & Co. KG erklärte das System der Beheizung und Kühlung mit einem Eis-Energiespeichersystem. Dieses innovative System ermöglicht mit dem Medium Wasser, welches in einem Behälter mit rund 671 Kubikmeter Volumen gespeichert wird, die Beheizung und die Kühlung der Hauptstelle der Kreissparkasse Rottweil.

    Diese Art der Heizung beziehungsweise Kühlung ist laut Tobias Maurer ein ökologisches und technologisches Vorzeigeprojekt mit geringem Energieverbrauch und niedrigem CO2 Ausstoß.
    Im Anschluss des Vortrags mit Fragen und Diskussionsbeiträgen von Seiten der Mitglieder der Agenda 21 wurde das Gebäude und die Anlagentechnik besichtigt.
    Die Teilnehmer der Agenda 21 zeigten sich beeindruckt von dem im Gebäude verwirklichten nachhaltigen Gesamtkonzept.

    Aktuelle Stellenanzeigen auf NRWZ.de:

     

    - Anzeige -

    Newsletter

    - Anzeige -

    Prospekt der Woche

    Zum Werbetreibenden | Prospekt downloaden |
    Werbung auf NRWZ.de