Enten im Rottweiler Freibad

966
20 Bade-Entchen haben die ENRW-Praktikanten Hanna Schicht und Lukas Röhrig im Freibad Rottweil versteckt. Den Findern winkt jeweils eine Tageskarte fürs aquasol inklusive Sauna. Foto: pm

ROTTWEIL – Bade­gäs­te im Frei­bad Rott­weil kön­nen ab sofort bis Frei­tag, 26. Juli, nicht nur Schwim­men und Ent­span­nen, son­dern auch auf Enten­jagd gehen. Das PR-Team der Ener­gie­ver­sor­gung Rott­weil (ENRW) hat auf dem gan­zen Frei­bad­ge­län­de 20 gel­be Bade-Ent­chen ver­steckt.

Wer eine Ente fin­det und an der Frei­bad­kas­se abgibt, erhält eine kos­ten­lo­se Tages­kar­te inklu­si­ve Sau­na fürs aqua­sol im Wert von über 20 Euro. „Wir hof­fen auf vie­le eif­ri­ge Enten-Fahn­der und wün­schen viel Erfolg“, erklärt Jochen Schicht, Lei­ter Unter­neh­mens­kom­mu­ni­ka­ti­on der ENRW. Pro Per­son wird nur eine Frei­kar­te aus­ge­ge­ben. Das aqua­sol öff­net vor­aus­sicht­lich Mit­te Sep­tem­ber wie­der sei­ne Pfor­ten.

Diesen Beitrag teilen …