25-Jähriger flüchtet vor der Polizei: Verfolgungsjagd endet in Rottweil-Hausen

25-Jähriger flüchtet vor der Polizei: Verfolgungsjagd endet in Rottweil-Hausen

Die Polizei hat am Morgen mit mehreren Streifenwagen einen weißen Audi S4 Kombi von Rottweil nach Hausen verfolgt. Beim flüchtigen Fahrer handelt es sich um einen 25-Jährigen, erfuhr die NRWZ. Der Verfolgte war mit extrem überhöhter Geschwindigkeit unterwegs. Er ist weiter flüchtig, seinen Wagen hat die Polizei beschlagnahmt.

Gegen 7.50 Uhr ist der Audi einer Streifenwagenbesatzung in Rottweil aufgefallen. Den Polizisten war der Fahrer bereits bekannt – als jemand, der keinen Führerschein besitzt. Das berichtet ein Sprecher des Polizeipräsidiums Tuttlingen auf Nachfrage der NRWZ.

Die Beamten hätten dann versucht, den Audifahrer anzuhalten. Doch der gab richtig Gas. Er sei über die Heerstraße, vorbei am Wohngebiet Charlottenwäldle nach Hausen gerast, so der Polizeisprecher weiter. Mittlerweile verfolgt von zwei Streifenwagen, berichten Augenzeugen der NRWZ. 

Laut Augenzeugen ist der Wagen auch an der Maximilian-Kolbe-Schule vorbei gerast. Dort wurden kurz zuvor die Schüler per Bus und Auto zum Unterricht gebracht, der um 7.45 Uhr beginnt.

In der Pflumholzstraße in Hausen haben die Beamten den Wagen dann entdeckt – verschlossen und verlassen. Keine Spur vom Fahrer. Nach diesem wird zur Stunde gefahndet.

Den Audi S4 hat die Polizei sofort beschlagnahmt, er wurde abgeschleppt, so der Polizeisprecher zur NRWZ.

Zeugen werden nun gebeten, sich beim Polizeirevier Rottweil zu melden. Wer die Fahrt des 25-Jährigen beobachtet hat oder gar gefährdet worden ist, soll Tel. 0741-477-0 anrufen.

Seite 1 / 1
Quelle: NRWZ.de – veröffentlicht am 14. März 2018 von Peter Arnegger (gg). Erschienen unter https://www.nrwz.de/rottweil/fahndung-nach-raser-polizei-verfolgt-audi-bei-hausen/198561