Feldbergstraße für Durchgangsverkehr gesperrt

eile der Fuß- und Radwegbrücke auf der Charlottenhöhe sind beschädigt. Sie muss daher in den kommenden Wochen dringend saniert werden. Foto: pm

ROTTWEIL — Zur Sanierung der Fuß- und Rad­weg­brücke auf der Char­lot­ten­höhe muss die Feld­bergstraße für den Durch­gangsverkehr voll ges­per­rt wer­den. Auch die Brücke, die bei­de Teile des Wohnge­bi­ets miteinan­der verbindet, ist in dieser Zeit voll ges­per­rt. Beginn der Arbeit­en ist am kom­menden Mon­tag, sie dauern voraus­sichtlich bis Mitte April.

Der Verkehr wird über die Schram­berg­er Straße, den Heim­burg­er-Kreisel und die Hausen­er Straße umgeleit­et. Wegen der Sper­rung der Feld­bergstraße wird der Busverkehr an den Bushal­testellen in der Feld­bergstraße eingestellt. Die Ersatzhal­testellen hier­für befind­en sich in der Hausen­er Straße.

Die Vollsper­rung gilt für den Durch­gangsverkehr. Anlieger der Char­lot­ten­höhe erre­ichen entwed­er von der Schram­berg­er- oder der Hausen­er Straße über die Feld­bergstraße weit­er­hin ihre Wohn­straßen (Auss­childerung Anlieger bis Baustelle frei).

Die Instand­set­zung der Holzbrücke wurde an die Fir­ma Zim­merei- Holzbau Sauter aus Balin­gen für rund 97.000 Euro vergeben. Auf­grund von Wit­terungss­chä­den ist die Tragkon­struk­tion mas­siv beein­trächtigt. Daher ist es drin­gend erforder­lich, sta­tisch wichtige Bauteile zu erneuern und einen verbesserten Holzschutz anzubrin­gen.