Feuerwehr: Neuzugänge verstärken die Abteilung Neukirch

Bei der Ehrung: Stadtbrandmeister Frank Müller, Ortsvorsteher Kendy Scharein, Stefan Ulmschneider, Abteilungskommandant Gerhard Bühl (v.l.n.r.). Foto: pm

Auf ein ein­satz­rei­ches Jahr 2018 für die Ein­satz­ab­tei­lung Neu­kirch konn­te Abtei­lungs­kom­man­dant Ger­hard Bühl wäh­rend der Abtei­lungs­ver­samm­lung zurück­bli­cken.

Die Ange­hö­ri­gen der Feu­er­wehr Rott­weil Ein­satz­ab­tei­lung Neu­kirch, dar­un­ter auch vier neue Kame­ra­den, hat­ten im ver­gan­ge­nen Jahr neben elf Ein­sät­zen auch zahl­rei­che Übungs­diens­te und Fort­bil­dun­gen zu absol­vie­ren. Im Ein­zel­nen absol­vier­ten vier Kame­ra­den die soge­nann­te Grund­aus­bil­dung der Feu­er­wehr zum Trupp­mann Teil 1. Die Trupp­mann­aus­bil­dung Teil 1 stellt die Grund­la­ge für jeg­li­che wei­te­re feu­er­wehr­tech­ni­sche Aus­bil­dung dar. Wei­ter­hin nah­men zwei Feu­er­wehr­an­ge­hö­ri­ge erfolg­reich an der Atem­schutz­aus­bil­dung und zwei wei­te­re Kame­ra­den an einem zwei­tä­gi­gen Fahr­si­cher­heits­trai­ning teil.

Eine Teil­nah­me an Haupt­übun­gen und dem Fest­um­zug anläss­lich des 150-jäh­ri­gen Jubi­lä­ums der Feu­er­wehr Dun­nin­gen sowie ein Aus­flug zum Lan­des­feu­er­wehr­tag in Hei­del­berg und ein Grill­fest run­de­ten den kame­rad­schaft­li­chen Teil ab.

Für 15-jäh­ri­ge Zuge­hö­rig­keit erhielt Ste­fan Ulm­schnei­der das Feu­er­wehr-Ehren­zei­chen des Lan­des Baden-Würt­tem­berg in Bron­ze durch Stadt­brand­meis­ter Frank Mül­ler ver­lie­hen.

Auch in den Gruß­wor­ten durch Stadt­brand­meis­ter Frank Mül­ler und Orts­vor­ste­her Ken­dy Schar­ein wur­de noch­mals der gute Aus­bil­dungs­stand gelobt und Dan­kes­wor­te an die Kame­ra­den der Ein­satz­ab­tei­lung Neu­kirch gerich­tet.