Feuerwehr: Neuzugänge verstärken die Abteilung Neukirch

Feuerwehr: Neuzugänge verstärken die Abteilung Neukirch

Auf ein einsatzreiches Jahr 2018 für die Einsatzabteilung Neukirch konnte Abteilungskommandant Gerhard Bühl während der Abteilungsversammlung zurückblicken.

Die Angehörigen der Feuerwehr Rottweil Einsatzabteilung Neukirch, darunter auch vier neue Kameraden, hatten im vergangenen Jahr neben elf Einsätzen auch zahlreiche Übungsdienste und Fortbildungen zu absolvieren. Im Einzelnen absolvierten vier Kameraden die sogenannte Grundausbildung der Feuerwehr zum Truppmann Teil 1. Die Truppmannausbildung Teil 1 stellt die Grundlage für jegliche weitere feuerwehrtechnische Ausbildung dar. Weiterhin nahmen zwei Feuerwehrangehörige erfolgreich an der Atemschutzausbildung und zwei weitere Kameraden an einem zweitägigen Fahrsicherheitstraining teil.

Eine Teilnahme an Hauptübungen und dem Festumzug anlässlich des 150-jährigen Jubiläums der Feuerwehr Dunningen sowie ein Ausflug zum Landesfeuerwehrtag in Heidelberg und ein Grillfest rundeten den kameradschaftlichen Teil ab.

Für 15-jährige Zugehörigkeit erhielt Stefan Ulmschneider das Feuerwehr-Ehrenzeichen des Landes Baden-Württemberg in Bronze durch Stadtbrandmeister Frank Müller verliehen.

Auch in den Grußworten durch Stadtbrandmeister Frank Müller und Ortsvorsteher Kendy Scharein wurde nochmals der gute Ausbildungsstand gelobt und Dankesworte an die Kameraden der Einsatzabteilung Neukirch gerichtet.

Seite 1 / 1
Quelle: NRWZ.de – veröffentlicht am 12. März 2019 von Pressemitteilung (pm). Erschienen unter https://www.nrwz.de/rottweil/feuerwehr-neuzugaenge-verstaerken-die-abteilung-neukirch/224744