Friedenslicht von Betlehem ist in Rottweil angekommen

ROTTWEIL – Die diesjährige Friedenslichtaktion der Ringe deutscher Pfadfinderinnen- und Pfadfinderverbände steht unter dem Motto: “Mut zum Frieden”. Das Friedenslicht wird seit 1986 verteilt. Seit 1994 auch an „alle Menschen guten Willens“. In Deutschland engagieren sich viele Pfadfinderinnen und Pfadfinder bei der Verteilung des Friedenslichts, so auch in Rottweil.

Der Frieden in Europa und auf der ganzen Welt wird immer wieder auf die Probe gestellt. Die Pfadfinder*innen setzen sich für eine tolerante und friedvolle Gesellschaft und Weltgemeinschaft ein, damit alle Menschen die Chance haben, ein gutes Leben in Frieden zu führen. Das Friedenslicht wurde von Betlehem nach Stuttgart gebracht. Dort haben es Pfadfinder aus Rottweil abgeholt. Nun wird es an die Kirchen der Stadt verteilt. Auf dem Foto ist Tobias Straub gerade von der Altstadt aus unterwegs durch die Stadt, um das Friedenslicht an den Stand der Deutschen Pfadfinderschaft Sankt Georg beim Alten Rathaus zu bringen. Dort können Interessierte das Friedenslicht noch bis Dreikönig abholen. Ebenso steht das Licht in den Kirchen zur Verfügung.

 

-->

Mehr auf NRWZ.de