Der Frühlings-RadCheck des AK Radkultur und des Reparatur-Cafés der Lokalen Agenda Rottweil war im letzten Jahr ein Renner. Foto: pm

Der Arbeits­kreis Rad­kul­tur hat sich für eine Absa­ge des für Sams­tag, 13. April, geplan­ten Rad­checks ent­schie­den. „Bei zu erwar­ten­den Tem­pe­ra­tu­ren im ver­mut­lich ein­stel­li­gen Bereich dürf­ten wir kaum Rad­fah­rer dazu bewe­gen, ihren Draht­esel durch die Käl­te zum Kapel­len­hof zu brin­gen. Zudem wäre es für die Mon­teu­re auch nicht lus­tig, unter die­sen Bedin­gun­gen arbei­ten zu müs­sen” , tei­len die Rad­ler mit.

Den Ersatz­ter­min, den sie erst nach den Oster­fe­ri­en pla­nen, wol­len sie recht­zei­tig mit­tei­len.