Schüler der GMS freuen sich auf den Besuch. Foto: pm

ROTTWEIL – Die Gemein­schafts­schu­le Rott­weil päsen­tiert sich am Mon­tag, 26. Febru­ar von 14 bis 16 Uhr mit Ein­bli­cken in die Arbeits­wei­se die­ser für vie­le immer noch neu­en Schul­art.

Wie geht das Arbei­ten auf den drei ver­schie­de­nen Lern-Niveaus, Grund-Niveau für einen Haupt­schul­ab­schluss, Mitt­le­res für den Real­schul­ab­schluss und Erwei­ter­tes Niveau für den gym­na­sia­len Weg zum Abitur? Was zeich­net die GMS im Unter­schied zu den ande­ren wei­ter­füh­ren­den Schu­len aus? Die­se Fra­gen beant­wor­ten Lehr­kräf­te aus allen drei Schul­ar­ten und zei­gen dies mit den bewähr­ten Mate­ria­li­en.

Das Team der GTS zeigt den Schü­ler­treff für die Ganz­ta­ges­schu­le und es gibt ver­schie­de­ne Mit­mach­ak­tio­nen sowie Krea­tiv-Werk­stät­ten für die Viert­kläss­ler. Ein­ge­la­den sind die­se mit ihren Eltern aus allen Grund­schu­len in der Regi­on Rott­weil bis nach Obern­dorf sowie alle Inter­es­sier­te. Ein Eltern-Info-Café mit der Mög­lich­keit zum Aus­tausch bei Kaf­fee und Kuchen run­det das Ange­bot ab. Anmel­dun­gen bit­te tele­fo­nisch an die KWS unter 0741–18202 oder per Mail an verwaltung@kws-rw.de