- Anzeigen -

Sterbefälle, Geburten & Eheschließungen: die Familiennachrichten für April 2020

Sterbefälle 03.04. Johanna Agathe Nevecny geb. Bitzer, Schwenninger Straße 21, 78628 Rottweil

Bauen & Wohnen: Wie kommt man an die guten Handwerker?

(Anzeige). Willkommen zur Mai-Ausgabe des NRWZ.de-Sonderthemas "Bauen & Wohnen". Diesmal beschäftigen wir uns mit der Frage, wie man die guten Handwerker findet,...

Sechs Tipps für den Besuch beim Optiker in Corona-Zeiten

(Anzeige). Nach der Notversorgung haben viele Augenoptiker ihre Geschäfte wieder regulär geöffnet. Weil das Coronavirus wahrscheinlich auch über die Augenbindehaut in den Körper gelangen...

STARBESUCH im Autokino Schiltach

(Anzeige). Das Autokino in Schiltach hat sich in kürzester Zeit einen Namen machen können. Die Zusammenarbeit von der Stadt Schiltach, den Firmen...

Stimmung im Keller? Gehen Sie trotzdem einkaufen. Vor Ort.

(Meinung). Die Läden haben wieder geöffnet. Wir haben das vor gut 14 Tagen mit Freude vermeldet. Da war Erleichterung zu spüren, Aufschwung....

Rathaus Lauterbach erhält AMEGAN Desinfektionsspender

(Anzeige). Aufgrund der aktuellen Situation überreichte Thomas Nagel der Gemeindeverwaltung Lauterbach vier AMEGAN Desinfektionsspender. Die Firmenkonstellation team-for-automation, Thomas Nagel aus Schramberg-Sulgen, Industrielle...
18.6 C
Rottweil
Mittwoch, 27. Mai 2020
Mehr

    - Anzeigen -

    Sterbefälle, Geburten & Eheschließungen: die Familiennachrichten für April 2020

    Sterbefälle 03.04. Johanna Agathe Nevecny geb. Bitzer, Schwenninger Straße 21, 78628 Rottweil

    Bauen & Wohnen: Wie kommt man an die guten Handwerker?

    (Anzeige). Willkommen zur Mai-Ausgabe des NRWZ.de-Sonderthemas "Bauen & Wohnen". Diesmal beschäftigen wir uns mit der Frage, wie man die guten Handwerker findet,...

    Sechs Tipps für den Besuch beim Optiker in Corona-Zeiten

    (Anzeige). Nach der Notversorgung haben viele Augenoptiker ihre Geschäfte wieder regulär geöffnet. Weil das Coronavirus wahrscheinlich auch über die Augenbindehaut in den Körper gelangen...

    STARBESUCH im Autokino Schiltach

    (Anzeige). Das Autokino in Schiltach hat sich in kürzester Zeit einen Namen machen können. Die Zusammenarbeit von der Stadt Schiltach, den Firmen...

    Stimmung im Keller? Gehen Sie trotzdem einkaufen. Vor Ort.

    (Meinung). Die Läden haben wieder geöffnet. Wir haben das vor gut 14 Tagen mit Freude vermeldet. Da war Erleichterung zu spüren, Aufschwung....

    Rathaus Lauterbach erhält AMEGAN Desinfektionsspender

    (Anzeige). Aufgrund der aktuellen Situation überreichte Thomas Nagel der Gemeindeverwaltung Lauterbach vier AMEGAN Desinfektionsspender. Die Firmenkonstellation team-for-automation, Thomas Nagel aus Schramberg-Sulgen, Industrielle...

    Gesundheitsamt Rottweil ruft zu Akzeptanz und Solidarität gegenüber Menschen mit HIV auf

    Welt-AIDS-Tag am 01. Dezember 2018

    ROTTWEIL – HIV-positive Menschen haben heute bei rechtzeitiger Behandlung eine fast normale Lebenserwartung. Mehr noch: Ob Job, Freizeit, Sexualität oder Familie – sie können ein ganz normales Leben führen, wenn ihnen nicht durch Diskriminierung das Leben schwer gemacht wird. Akzeptanz und Solidarität sind beim Thema HIV/AIDS nicht immer selbstverständlich, so das Gesundheitsamt Rottweil.

    Bundesweit und auch im Landkreis Rottweil hält die Angst vor Ablehnung immer noch Menschen davon ab, sich auf HIV testen zu lassen. Da ein möglichst früher Therapiebeginn für die Gesundheit von HIV-positiven Menschen von großer Bedeutung ist, wird dringend zu einer möglichst zeitnahen Testung, allerdings frühestens sechs Wochen nach einer Risikosituation, geraten. Seit Herbst 2018 gibt es die Möglichkeit, in Apotheken oder Drogerien einen HIV-Selbsttest zu kaufen. Eine ausführliche Beratung wird dadurch jedoch nicht ersetzt. Deshalb wird empfohlen zur ausführlichen Information die Beratungsstelle im Gesundheitsamt aufzusuchen.

    Hier besteht zudem die Möglichkeit sich auch auf weitere, z.T. häufiger vorkommende sexuell übertragbare Krankheiten, testen zu lassen. Zum Welt-AIDS-Tag wird das Gesundheitsamt Rottweil in Kooperation mit der SMV und der Schulleitung des Droste-Hülshoff-Gymnasium im Festsaal der Gymnasien Vorträge zu HIV/AIDS für die Schulklassen 8-11 halten. Die Schüler werden auf die Thematik aufmerksam gemacht und darüber informiert wie sie sich vor einer Infektion schützen können. Auch der Nell-Breuning Schule wird es einen Infostand geben, um mit den SchülerInnen ins Gespräch zu kommen. An beiden Schulen werden zudem kostenlos Kondome verteilt.

    Ein umfassendes Präventionsangebot zu HIV und anderen sexuell übertragbaren Krankheiten wird allen Schulen im Landkreis angeboten. Anfragen nimmt Frau Stahl vom Gesundheitsamt Rottweil (0741 1744538) entgegen. Am 1. Dezember werden die Besucher der Diskothek „Nylon“ in Rottweil durch einen Infostand auf HIV/AIDS aufmerksam gemacht. In den Wochen vor und nach dem Welt-AIDS-Tag liegt im Foyer des Gesundheitsamtes in Rottweil Informationsmaterial zu HIV/AIDS aus.

    Das ganze Jahr über besteht Donnerstags von 14 bis 18 Uhr in der Beratungsstelle des Gesundheitsamtes die Möglichkeit einer anonymen und kostenlosen HIV-Testung und Beratung, sowie Testung auf weitere sexuell übertragbare Krankheiten. Außerhalb dieser Zeit können an allen weiteren Tagen nach telefonischer Absprache Termine unter der Telefonnummer 0741 174450 oder per E-Mail an aidsberatung@landkreis-rottweil.de vereinbart werden.

     

     

     

    -->
    - Anzeige -

    Newsletter

    Pinnwand

    Kaffee Lokal - Online - einkaufen

    Kaffee Lokal - Online - einkaufen

    Kaffee, das ist unsere Leidenschaft.  Mit viel Liebe zum Kaffee entwickelte sich der kleine Familienbetrieb zum mittelständischen Unternehmen. Das Firmenfundament…
    Mittwoch, 25. März 2020
    Aufrufe: 55
    Betten Prinz - wir sind wieder für Sie da!

    Betten Prinz - wir sind wieder für Sie da!

    Unsere Fachgeschäfte in Zimmern o.R., Steinhäuslebühl 6+8, sind wieder geöffnet! Dienstag bis Freitag: 9.30 - 18.30 Uhr · Samstag: 9.30…
    Mittwoch, 25. März 2020
    Aufrufe: 39
    Buch Greuter bringt´s

    Buch Greuter bringt´s

    Wir sind für Sie da! Stöbern Sie unter www.buch-greuter.de in unserem umfangreichen Online-Sortiment mit über 5 Mio. Büchern, Hörbüchern, DVDs,…
    Freitag, 27. März 2020
    Aufrufe: 154
    Preis: € 1,00

    Corona-Pandemie: Appell an Jugendliche: Regeln einhalten

    Das schöne Wetter lockt hinaus, Viele junge Leute treffen sich auf Straßen und Plätzen. Auch aus der türkischen Community. Der Vorsitzende des türkischen Elternvereins...

    Unbekannte löst Brandmelder aus – Kaufland Rottweil evakuiert

    Eine derzeit noch unbekannte Frau hat am frühen Mittwochnachmittag einen Brandmelder im Einkaufszentrum auf der Saline ausgelöst. Die Feuerwehr rückte an, die...

    Schramberg – Schiltach: Bundesstraße in den Pfingstferien zu

    Wie bereits berichtet, ist für die weiteren Arbeiten im Bereich des „Rappenfelsens“ erneut eine Vollsperrung der unterliegenden Bundesstraße erforderlich. "Diese Arbeiten sind notwendig, da herabstürzende...

    Feuerwehr montiert Antenne am Tennenbronner Schulhaus

    Die Feuerwehr stellt auf digitalen Funk um. Hierfür werden derzeit im gesamten Landkreis Rottweil Antennen an öffentlichen Gebäuden montiert. Welches Gebäude gewählt wird, hängt...

    Interkom Seedorf/Waldmössingen: Erweiterung kommt

    Das Interkommunale Industriegebiet Seedorf-Waldmössingen ist fast komplett belegt. Laut Geschäftsbericht für das Jahr 2019 steht lediglich eine Fläche von weniger als einem halben Hektar...

    Verein kümmert sich um Rottweiler Stadttauben – und bittet um Geld

    "Ist Ihnen auch schon aufgefallen, dass in Rottweil fast keine Tauben in den Fußgängerzonen und auf den Straßen nach Futter suchen?" So...

    Ein Friedensbotschafter auch in Rom und in Polen

    Noch nie hat eine Postkarte des Stadtarchivs und Stadtmuseums Schramberg solche Kreise gezogen wie die Postkarte zum 100. Jahrestag des Endes des Ersten Weltkrieges...

    Landesehrennadel für Thomas Hug aus Waldmössingen

    Thomas Hug aus Waldmössingen erhielt am Montag von Oberbürgermeisterin Dorothee Eisenlohr die Ehrennadel des Landes Baden-Württemberg für seine Verdienste im Ehrenamt. Darüber berichtet die...

    +++ Update: HGV Schramberg diskutiert mit Landtagsabgeordnetem Karrais über die aktuelle Situation

    Der Landtagsabgeordnete Daniel Karrais interessierte sich bei einem Besuch und Austausch mit dem HGV Schramberg und Oberbürgermeisterin Dorothee Eisenlohr für die Situation des Einzelhandels...

    Badisch-Schwäbischer Erfindergeist: Sonderausstellung in Schramberg

    Mit der Wankel-Sonderausstellung soll der Wankelmotor mit seinen zahlreichen, verschiedenen Anwendungsbereichen von seiner frühen Entwicklung durch den badischen Erfinder Felix Wankel zusammen mit der...
    - Anzeige -