(Anzeige). Der Gewerbe- und Han­delsvere­in Rot­tweil (GHV) hat eine neue Web­site ges­tartet. Unter www.einkaufen-in-rottweil.de präsen­tiert sich der Ver­band selb­st und eben­so seine Ange­bote wie etwa den Rot­tweil­er Taler. Zugle­ich unter­bre­it­et der GHV in Zusam­me­nar­beit mit der Wer­beagen­tur hugger_gestaltung den Mit­gliedern ein Hil­f­sange­bot für den erfol­gre­ichen Online-Auftritt.

Der Gewerbe- und Han­delsvere­in Rot­tweil hat sich zur Auf­gabe genom­men, die Stadt Rot­tweil lebenswert­er zu machen. Leben und Einkaufen in ein­er Stadt mit mit­te­lal­ter­lichem Stadtk­ern und gle­ichzeit­ig der bun­desweit höch­sten Besucher­plat­tform auf dem Thyssen­Krupp-Test­turm. Ver­gan­gen­heit trifft Zukun­ft. Unser Ziel ist es, die Stärken des regionalen Einzel­han­dels aktiv her­vorzuheben und in der Öffentlichkeit bekan­nt zu machen.“ Das ist die zen­trale Aus­sage, für die der Vere­in unter Vor­sitz von Detlev Maier ste­ht. Sie find­et sich promi­nent auf der neuen Inter­net-Präsenz www.einkaufen-in-rottweil.de. Ein Name, der Pro­gramm ist: Die Webadresse www.ghv-rottweil.de leit­et nun auf die neue Einkaufs-Info-Seite. Ein Ter­minkalen­der, der auch ver­gan­gene Ver­anstal­tun­gen auflis­tet, zeigt damit die Aktiv­ität des Vere­ins. Und weil die anste­hen­den und vielfälti­gen Auf­gaben nur im Team gestemmt wer­den kön­nen, gibt es auch gle­ich Infos darüber, wie man als Einzel­händler Mit­glied wer­den kann und was das kostet.

Par­al­lel zur Veröf­fentlichung der neuen Web­site hat der GHV auch ein seinen Mit­gliedern vor­be­haltenes Ange­bot zusam­men gestellt. es soll den erfol­gre­ichen Online-Auftritt ermöglichen. In Zusam­me­nar­beit mit der Rot­tweil­er Wer­beagen­tur Hug­ger Gestal­tung kön­nen die Händler umfan­gre­iche Leis­tun­gen rund um die Such­maschi­nenop­ti­mierung und Online-Wer­bung buchen – samt einem Fir­men­pro­fil in Text und Bildern, welche wiederum vom Profi­fo­tografen Ralf Graner und seinem Team stam­men. Alles zusam­men zum klar kom­mu­nizierten Fest­preis. Hug­ger bietet den GHV-Mit­gliedern zudem Sup­port bei der Ein­rich­tung von Social-Media-Seit­en, etwa auf Face­book und Insta­gram an.

Wichtig ist Frank Hug­ger, Geschäfts­führer von hugger_gestaltung, „dass wir eine Zusam­me­nar­beit mit der Stadt Rot­tweil bei der Inte­gra­tion der Unternehmen­splat­tform ‚Unternehmen vor Ort‘ erre­icht haben.“ Dabei han­delt es sich um eine Online-Daten­bank unter www.rottweil.de, die die Rot­tweil­er Unternehmen alpha­betisch, aber auch nach Branchen ord­net. „Es soll bewusst nicht noch ein­mal eine eigene Unternehmen­splat­tform mit den Infos zu allen Mit­gliedern über den GHV geben“, so Hug­ger weit­er.

Bish­er war das so. Jet­zt soll in Zusam­me­nar­beit mit der Stadt Rot­tweil eine gemein­same Unternehmen­splat­tform für GHV und Stadt geben. Das heißt konkret: „Unternehmen vor Ort“ wird auch mit in die Web­site www.einkaufen-in-rottweil.de inte­gri­ert und die GHV-Mit­glieder erhal­ten eine beson­dere Kennze­ich­nung.

Die tech­nis­che Mach­barkeit und Umset­zung werde derzeit noch geprüft, so Hug­ger. Hier arbeit­et er mit der Dun­ninger Agen­tur Hitkom zusam­men. „Das grüne Licht für diese Zusam­men­le­gung von ‚Unternehmen vor Ort‘ haben wir von Seit­en der Wirtschafts­förderung und André Lom­sky bekom­men.“