- Anzeigen -

Ab heute: „Outlet-Tage“ und Schnäppchenmarkt in Rottweil

(Anzeige). Ab dem heutigen Mittwoch, 1. Juli, gilt's: Dann sinkt die Mehrwertsteuer - Shopping wird günstiger. Das wird Anreize zum Einkaufen schaffen....

Helios-Klinik Rottweil: Geburtshilfe im Live-Chat

(Anzeige). Am 7. Juli findet um 19 Uhr ein digitaler Infoabend für werdende Eltern statt – die Premiere vor vier Wochen war...

BETEK zum Innovations-Champion gekürt

(Anzeige). Überlingen/Aichhalden – Altes loslassen und Neues wagen: Innovative Mittelständler wie die BETEK GmbH & Co. KG aus Aichhalden haben keine Angst...

Das prüfen Banken vor der Baufinanzierung

(Anzeige). Von Bonität bis Verkehrswert – wer eine Immobilie finanzieren will, sollte sich am besten schon vor dem Gespräch mit dem Baufinanzierungsberater...

Ab mit dem Auto und fit in den Urlaub

(Anzeige). Eis, Spaghetti, Sonne und Meer – viele Deutsche wünschen sich nach der Corona-Krise nichts sehnlicher als einen Urlaub in Italien. Jetzt...

Lieber zum Sachverständigen gehen als vor Gericht ziehen

(Anzeige). Nicht selten sind über den Zeitraum mehrerer Jahre zudem mehrere Vorsitzende Richterinnen oder Richter beteiligt, was den Vorgang nicht einfacher macht....
18.3 C
Rottweil
Freitag, 3. Juli 2020
Mehr

    - Anzeigen -

    Ab heute: „Outlet-Tage“ und Schnäppchenmarkt in Rottweil

    (Anzeige). Ab dem heutigen Mittwoch, 1. Juli, gilt's: Dann sinkt die Mehrwertsteuer - Shopping wird günstiger. Das wird Anreize zum Einkaufen schaffen....

    Helios-Klinik Rottweil: Geburtshilfe im Live-Chat

    (Anzeige). Am 7. Juli findet um 19 Uhr ein digitaler Infoabend für werdende Eltern statt – die Premiere vor vier Wochen war...

    BETEK zum Innovations-Champion gekürt

    (Anzeige). Überlingen/Aichhalden – Altes loslassen und Neues wagen: Innovative Mittelständler wie die BETEK GmbH & Co. KG aus Aichhalden haben keine Angst...

    Das prüfen Banken vor der Baufinanzierung

    (Anzeige). Von Bonität bis Verkehrswert – wer eine Immobilie finanzieren will, sollte sich am besten schon vor dem Gespräch mit dem Baufinanzierungsberater...

    Ab mit dem Auto und fit in den Urlaub

    (Anzeige). Eis, Spaghetti, Sonne und Meer – viele Deutsche wünschen sich nach der Corona-Krise nichts sehnlicher als einen Urlaub in Italien. Jetzt...

    Lieber zum Sachverständigen gehen als vor Gericht ziehen

    (Anzeige). Nicht selten sind über den Zeitraum mehrerer Jahre zudem mehrere Vorsitzende Richterinnen oder Richter beteiligt, was den Vorgang nicht einfacher macht....

    Hängebrücke: Glatthaar hält sich ein Hintertürchen offen

    Joachim Glatthaar ist nach mehrwöchiger Abwesenheit zurück. Und er hat eine andere Situation vorgefunden als vorher, zumindest in Sachen Hängebrücke.

    Der Waldmössinger Unternehmer war, wie berichtet, aktiv geworden und hatte seine Bereitschaft angeboten, die lange Version der Hängebrücke mit 900 Metern zu verwirklichen. Dazu hatte er sich die beiden dafür nötigen Grundstücke auf dem Berner Feld – über den Steinbruch und am Schafwasen – gesichert, zumindest in mündlichen Vereinbarungen. Das führte zu beträchtlichen Verwicklungen und Irritationen, zumal nicht nur Investor Günter Eberhardt davon aus der Zeitung  erfahren hatte, sondern auch der Gemeinderat.

    Vor seiner Abreise, so berichtet Glatthaar jetzt auf Anfrage, habe ihm Oberbürgermeister Ralf Broß versprochen, mit einer Entscheidung bis zu seiner Rückkehr zu warten. Dann aber beendete der Gemeinderat die Hängepartie vorzeitig, schaffte über die Verabredung des OB hinweg Fakten und bekannte sich zu Eberhardt.

    Der will zunächst einmal die 606 Meter lange Brücke vom Felsvorsprung auf dem Berner Feld bis zum Bockshof in der Innenstadt bauen.

    Glatthaar sah sich vor vollendete Tatsache gestellt. „Ich akzeptiere die Entscheidung des Gemeinderats“, betont er, „aber ich bin schon enttäuscht, dass sich der Herr Oberbürgermeister nicht an seine Zusage gehalten hat.“ Bürgermeister Dr. Christian Ruf habe dann noch telefonisch zu informieren versucht, „bevor ich es aus der Zeitung erfahre“ – zu spät: Er habe es, berichtet Glatthaar,  bereits eine Viertelstunde vorher auf NRWZ.de gelesen.

    Aktuelle Stellenanzeigen auf NRWZ.de:

    „Ich wünsche dem Projekt alles Gute“, sagte der Unternehmer. Auf die Frage, ob er sich weiter um die beiden Grundstücke bemühe, antwortet Glatthaar: „Vorerst nicht“, und gibt zu erkennen, dass er noch nicht alle Hoffnungen aufgegeben hat. Und er fügt hinzu: „Ich bleibe mit den Grundstücksbesitzern im Gespräch. Die Stadt kann jederzeit auf mich zukommen. Mit mir gibt es nur die lange Lösung. Eventuell ergibt sich doch noch eine Möglichkeit.“

    Am vergangenen Freitag kam es auch zum mehrfach verschobenen Gespräch zwischen der Stadtverwaltung und Investor Eberhardt mit Mitarbeitern. Beide Seiten haben Stillschweigen vereinbart. Hinausgedrungen ist nur so viel: Die Irritationen der vergangenen Wochen haben offenbar zu Verzögerungen geführt. Die angekündigten Gutachten wurden noch nicht präsentiert.

     

    - Anzeige -

    Newsletter

    - Anzeige -

    Prospekt der Woche

    Zum Werbetreibenden | Prospekt downloaden |
    Werbung auf NRWZ.de