- Anzeigen -

Schöner wohnen, schöner arbeiten in Waldmössingen

(Anzeige). Ein Gespräch mit dem neuen Ortsvorsteher Markus Falk über Vergangenes und Zukünftiges Seit 1971 gehört Waldmössingen zu Schramberg...

Schuler Präzisionstechnik – Tag der Ausbildung am Freitag, 10. Juli 2020 und am Samstag, 11. Juli 2020

(Anzeige). Am Freitag und Samstag, 10. / 11. Juli findet bei Schuler Präzisionstechnik in Gosheim wieder der „Tag der Ausbildung“ statt. Dabei...

Ab heute: „Outlet-Tage“ und Schnäppchenmarkt in Rottweil

(Anzeige). Ab dem heutigen Mittwoch, 1. Juli, gilt's: Dann sinkt die Mehrwertsteuer - Shopping wird günstiger. Das wird Anreize zum Einkaufen schaffen....

Das prüfen Banken vor der Baufinanzierung

(Anzeige). Von Bonität bis Verkehrswert – wer eine Immobilie finanzieren will, sollte sich am besten schon vor dem Gespräch mit dem Baufinanzierungsberater...

Ab mit dem Auto und fit in den Urlaub

(Anzeige). Eis, Spaghetti, Sonne und Meer – viele Deutsche wünschen sich nach der Corona-Krise nichts sehnlicher als einen Urlaub in Italien. Jetzt...

Lieber zum Sachverständigen gehen als vor Gericht ziehen

(Anzeige). Nicht selten sind über den Zeitraum mehrerer Jahre zudem mehrere Vorsitzende Richterinnen oder Richter beteiligt, was den Vorgang nicht einfacher macht....
20.3 C
Rottweil
Donnerstag, 9. Juli 2020
Mehr

    - Anzeigen -

    Schöner wohnen, schöner arbeiten in Waldmössingen

    (Anzeige). Ein Gespräch mit dem neuen Ortsvorsteher Markus Falk über Vergangenes und Zukünftiges Seit 1971 gehört Waldmössingen zu Schramberg...

    Schuler Präzisionstechnik – Tag der Ausbildung am Freitag, 10. Juli 2020 und am Samstag, 11. Juli 2020

    (Anzeige). Am Freitag und Samstag, 10. / 11. Juli findet bei Schuler Präzisionstechnik in Gosheim wieder der „Tag der Ausbildung“ statt. Dabei...

    Ab heute: „Outlet-Tage“ und Schnäppchenmarkt in Rottweil

    (Anzeige). Ab dem heutigen Mittwoch, 1. Juli, gilt's: Dann sinkt die Mehrwertsteuer - Shopping wird günstiger. Das wird Anreize zum Einkaufen schaffen....

    Das prüfen Banken vor der Baufinanzierung

    (Anzeige). Von Bonität bis Verkehrswert – wer eine Immobilie finanzieren will, sollte sich am besten schon vor dem Gespräch mit dem Baufinanzierungsberater...

    Ab mit dem Auto und fit in den Urlaub

    (Anzeige). Eis, Spaghetti, Sonne und Meer – viele Deutsche wünschen sich nach der Corona-Krise nichts sehnlicher als einen Urlaub in Italien. Jetzt...

    Lieber zum Sachverständigen gehen als vor Gericht ziehen

    (Anzeige). Nicht selten sind über den Zeitraum mehrerer Jahre zudem mehrere Vorsitzende Richterinnen oder Richter beteiligt, was den Vorgang nicht einfacher macht....

    Hängebrücke: Broß lenkt ein, Beckert bestätigt Deal mit Glatthaar

    Nach heftiger Kritik von den Fraktionen des Gemeinderats (wir berichteten hier, hier, hier und hier) und neuerlichen Vorwürfen am Mittwochabend in der Sitzung des Verwaltungsausschusses hat Oberbürgermeiser Ralf Broß eingelenkt. Er stellte sich „klar“ hinter Investor Günter Eberhardt, bedauerte, „dass der Eindruck entstanden ist, wir wollten ihn hinausdrängen.“

    Broß schlug zudem vor, „dass sich alle Beteiligten an einen Tisch setzen und zeigte sich offen für einen Vorschlag von Stadtrat Jens Jäger (fraktionslos), eine Dialogrunde einzusetzen. Allerdings wies Broß auch darauf hin, dass Günter Eberhardt sich auf die Lösung mit 606 Meter festgelegt und Interessent Joachim Glatthaar angeboten habe, die restlichen 300 Meter bis zum Schafwasen zu bauen.

    Hans-Peter Alf (CDU), der den OB im Eifer des Gefechts als „Ortsvorsteher“ ansprach,  beklagte in der Aussprache, dass die Stadträte alle Informationen aus der Presse „erfahren mussten“. „Das ist eine Missachtung des politischen Gremiums“, schimpfte Heide Friederichs (FFR) außerdem in Richtung OB. Der entgegnete: „Ich verstehe Sie, ich kann das nachvollziehen.“

    Benjamin Benedikt Beckert, Besitzer des Grundstücks beim Steinbruch, bestätigt auf Anfrage der NRWZ derweil, er habe mit Joachim Glatthaar „eine Vereinbarung“, wenn auch noch keinen Vertrag geschlossen. Aber diese Vereinbarung gelte für ihn. Trotzdem wolle er noch abwarten, bis Anfang Dezember alle Beteiligten anwesend sind. Wie die NRWZ erfuhr, hat Glatthaar nach eigenen Angaben bis zu diesem Zeitpunkt Termine.

    Sein Ziel, so Beckert, sei für Rottweil „die längste Hängebrücke der Welt mit 900 Meter in einem Bauabschnitt.“

    Aktuelle Stellenanzeigen auf NRWZ.de:

     

    - Anzeige -

    Newsletter

    - Anzeige -

    Prospekt der Woche

    Zum Werbetreibenden | Prospekt downloaden |
    Werbung auf NRWZ.de