Hängebrücke: Stadt bietet Bürgerinfo zu Planungen an

Die Visualisierungen zeigen, wie die Fußgänger-Hängebrücke einmal aussehen wird. Weitere detaillierte Planunterlagen sind nun im Rahmen des Bebauungsplanverfahrens im Rathaus und online einzusehe.n Foto: kts innovations

ROTTWEIL – Die Stadt Rott­weil erstellt der­zeit den Bebau­ungs­plan für die Fuß­gän­ger-Hän­ge­brü­cke zwi­schen Ber­ner Feld und his­to­ri­scher Innen­stadt. Bis zum 23. Novem­ber kön­nen Inter­es­sier­te im Rah­men der Früh­zei­ti­gen Betei­li­gung der Bür­ger und der Behör­den die Plä­ne ein­se­hen. Ergän­zend dazu fin­det am Diens­tag, 6. Novem­ber, eine Bür­ger­infor­ma­ti­on im Feu­er­wehr­haus statt. Beginn ist um 19 Uhr.

Die Brü­cke soll nach Fer­tig­stel­lung das Gewer­be­ge­biet „Ber­ner Feld“ mit dem Test­turm von thys­sen­krupp mit der his­to­ri­schen Innen­stadt ver­bin­den. Der Bebau­ungs­plan ist not­wen­dig, damit die recht­li­chen Vor­aus­set­zun­gen unter best­mög­li­cher Wah­rung der öffent­li­chen und pri­va­ten Belan­ge für den Bau der Brü­cke gege­ben sind.

Zum Ablauf: Bür­ger­meis­ter Dr. Chris­ti­an Ruf wird die Bedeu­tung des Brü­cken­pro­jekts für die Stadt erklä­ren, unter ande­rem die Rol­le bei der tou­ris­ti­schen Ent­wick­lung der Stadt und für die Lan­des­gar­ten­schau 2028. Anschlie­ßend stellt das beauf­trag­te Fach­bü­ro das Bebau­ungs­plan­ver­fah­ren und den aktu­el­len Pla­nungs­stand vor. The­ma sind auch die mög­li­chen Vari­an­ten des Brü­cken­kop­fes im Bocks­hof sowie die ver­schie­de­nen Fach­gut­ach­ten, die für das Bau­vor­ha­ben erar­bei­tet wur­den. Im Anschluss beant­wor­ten Stadt und Pla­ner Fra­gen der Teil­neh­mer.

Zur Früh­zei­ti­gen Öffent­lich­keits- und Behör­den­be­tei­li­gung: Der Gesetz­ge­ber hat gere­gelt, dass die Öffent­lich­keit im Zuge von Bebau­ungs­plan­ver­fah­ren mög­lichst früh­zei­tig über die all­ge­mei­nen Zie­le und Zwe­cke der Pla­nung zu unter­rich­ten ist. Wäh­rend die­ses Ver­fah­rens­ab­schnit­tes haben alle Inter­es­sier­ten die Mög­lich­keit, sich die Pla­nun­gen im Rat­haus und online anzu­se­hen und Stel­lung­nah­men abzu­ge­ben. Die Bür­ger­infor­ma­ti­on ist ein zusätz­li­ches Ange­bot der Stadt­ver­wal­tung zum förm­li­chen Ver­fah­ren nach dem Bau­ge­setz­buch.

INFO: Die Plä­ne lie­gen bis 23. Novem­ber im zwei­ten Stock des neu­en Rat­hau­ses aus: vor­mit­tags Mon­tag bis Don­ners­tag 8:30 bis 11:30 Uhr und Frei­tag 8:30 bis 12:30 Uhr, nach­mit­tags Mon­tag bis Mitt­woch 14 bis 16 Uhr und Don­ners­tag 14 bis 18 Uhr. Online sind sie auf www.rottweil.de bei „Wirt­schaft & Bau­en“ unter „Stadt­ent­wick­lung“ im Abschnitt „Bebau­ungs­plä­ne“ zu fin­den.