- Anzeigen -

Schöner wohnen, schöner arbeiten in Waldmössingen

(Anzeige). Ein Gespräch mit dem neuen Ortsvorsteher Markus Falk über Vergangenes und Zukünftiges Seit 1971 gehört Waldmössingen zu Schramberg...

Schuler Präzisionstechnik – Tag der Ausbildung am Freitag, 10. Juli 2020 und am Samstag, 11. Juli 2020

(Anzeige). Am Freitag und Samstag, 10. / 11. Juli findet bei Schuler Präzisionstechnik in Gosheim wieder der „Tag der Ausbildung“ statt. Dabei...

Ab heute: „Outlet-Tage“ und Schnäppchenmarkt in Rottweil

(Anzeige). Ab dem heutigen Mittwoch, 1. Juli, gilt's: Dann sinkt die Mehrwertsteuer - Shopping wird günstiger. Das wird Anreize zum Einkaufen schaffen....

Das prüfen Banken vor der Baufinanzierung

(Anzeige). Von Bonität bis Verkehrswert – wer eine Immobilie finanzieren will, sollte sich am besten schon vor dem Gespräch mit dem Baufinanzierungsberater...

Ab mit dem Auto und fit in den Urlaub

(Anzeige). Eis, Spaghetti, Sonne und Meer – viele Deutsche wünschen sich nach der Corona-Krise nichts sehnlicher als einen Urlaub in Italien. Jetzt...

Lieber zum Sachverständigen gehen als vor Gericht ziehen

(Anzeige). Nicht selten sind über den Zeitraum mehrerer Jahre zudem mehrere Vorsitzende Richterinnen oder Richter beteiligt, was den Vorgang nicht einfacher macht....
17.4 C
Rottweil
Montag, 6. Juli 2020
Mehr

    - Anzeigen -

    Schöner wohnen, schöner arbeiten in Waldmössingen

    (Anzeige). Ein Gespräch mit dem neuen Ortsvorsteher Markus Falk über Vergangenes und Zukünftiges Seit 1971 gehört Waldmössingen zu Schramberg...

    Schuler Präzisionstechnik – Tag der Ausbildung am Freitag, 10. Juli 2020 und am Samstag, 11. Juli 2020

    (Anzeige). Am Freitag und Samstag, 10. / 11. Juli findet bei Schuler Präzisionstechnik in Gosheim wieder der „Tag der Ausbildung“ statt. Dabei...

    Ab heute: „Outlet-Tage“ und Schnäppchenmarkt in Rottweil

    (Anzeige). Ab dem heutigen Mittwoch, 1. Juli, gilt's: Dann sinkt die Mehrwertsteuer - Shopping wird günstiger. Das wird Anreize zum Einkaufen schaffen....

    Das prüfen Banken vor der Baufinanzierung

    (Anzeige). Von Bonität bis Verkehrswert – wer eine Immobilie finanzieren will, sollte sich am besten schon vor dem Gespräch mit dem Baufinanzierungsberater...

    Ab mit dem Auto und fit in den Urlaub

    (Anzeige). Eis, Spaghetti, Sonne und Meer – viele Deutsche wünschen sich nach der Corona-Krise nichts sehnlicher als einen Urlaub in Italien. Jetzt...

    Lieber zum Sachverständigen gehen als vor Gericht ziehen

    (Anzeige). Nicht selten sind über den Zeitraum mehrerer Jahre zudem mehrere Vorsitzende Richterinnen oder Richter beteiligt, was den Vorgang nicht einfacher macht....

    Heilig-Kreuz Gemeinde feiert ihren Namenstag

    ROTTWEIL – Mit dem feierlichen Einzug ins Münster begann der Festgottesdienst aus Anlass des Titularfestes des Heilig-Kreuz-Münsters. Diese Kirche war einst auf den Namen Heilig-Kreuz geweiht worden. Zahlreiche Gläubige sind gekommen, um dieses Fest, das alljährlich am Sonntag nach Kreuzerhöhung begangen wird, mitzufeiern.

    Der Münsterchor sang unter der Leitung von Wolfgang Weis Kyrie und Agnus Dei aus der Missa Princeps Pacem von Lloyd Webber, den Psalm 118 im Dextera Domini von Josef Rheinberger sowie das Ave Verum von Alexandre Guilmant und weitere Chorsätze. Nicht fehlen durfte natürlich das von einem unbekannten Rottweiler Meister für dieses Fest komponierte Lied „Ich verehr im Kreuze dich“. An der Orgel spielte Stefanie Rieger.

    Pfarrer Jürgen Rieger sagte in seiner Predigt, die Botschaft vom Kreuz sei der Glaube an die alles überwindende Kraft der Liebe. Christliches Leben stehe im Zeichen des Kreuzes. „Wenn einer mir nachfolgen will, verleugne er sich selbst, nehme sein Kreuz auf sich und folge mir nach“ heißt es im Markus-Evangelium. Dieser Text stehe völlig quer zu heutigen ganz auf Erfolg und Glück ausgerichteten Lebensentwürfen und widerspreche weit verbreiteten Denkmustern und Verhaltensweisen. Wer nur um seine eigene Existenz kreise, lebe aber falsch. Wer sein Leben an andere verschenke, schaffe Perspektiven der Hoffnung. Das Kreuz sei zum zentralen Symbol des Christentums geworden. In ihm gehe es nicht um die Verherrlichung des Leidens. Das Kreuz wolle uns vielmehr sagen: Seht, so ist Gott. Er hat seinen einzigen Sohn geopfert, um uns zu erlösen. Deshalb heiße es auch zuversichtlich „im Kreuz ist Heil, im Kreuz ist Hoffnung.“

    Neben einem Vortrage-Kreuz aus Äthiopien lasen Kinder die Fürbitten vor und lenkten den Blick auf den kommenden Monat der Weltmission und die verfolgten Christen in vielen Ländern der Erde.

    Eine feierliche Abendandacht mit Monatsprozession beendete den Festtag der Heilig-Kreuz-Gemeinde. Bei der Prozession im Münster trug Pfarrer Jürgen Rieger den kostbaren Kreuzpartikel, traditionsgemäß begleitet von den Vertretern der Handwerkerzünfte mit ihren Zunftlaternen.

    Aktuelle Stellenanzeigen auf NRWZ.de:

    Winfried Hecht schreibt, dass zur wirkungsvollen Gestaltung des Festes in Rottweil schon früh eine Heilig-Kreuz-Bruderschaft gegründet wurde, die bereits 1314 urkundlich erwähnt ist. „Ihre Bedeutung wird mit den bis heute erhaltenen beiden Bruderschaftsgebäuden in der Bruderschaftsgasse deutlich, in welchen die sozialen Dienste der Reichsstadt und ihre Verwaltung konzentriert gewesen sind“.

    Zum kirchlichen Fest gehört seit jeher auch der am folgenden Tag abgehaltene Heilig-Kreuz-Markt. Er ist der älteste Rottweiler Jahrmarkt und über Jahrhunderte zurück belegt. Das war früher ein wichtiger Termin im wirtschaftlichen Leben von Stadt und Umland.

     

    - Anzeige -

    Newsletter

    - Anzeige -

    Prospekt der Woche

    Zum Werbetreibenden | Prospekt downloaden |
    Werbung auf NRWZ.de