Bücherei-Leiterin Monika Schmidt präsentiert das neue digitale Musikangebot: Büchereikunden können online aus über 15 Millionen Titeln auswählen. Foto: pm

ROTTWEIL – Seit kur­zem bie­tet die Stadt­bü­che­rei Rott­weil auch die Mög­lich­keit, Musik auf elek­tro­ni­schem Weg aus­zu­lei­hen. Kun­den kön­nen sich mit ihrer Nut­zer­ken­nung bequem von zu Hau­se anmel­den und Musik online und ohne Zusatz­kos­ten hören.

Die Stadt­bü­che­rei baut ihr digi­ta­les Ange­bot wei­ter aus: Die Büche­rei­kun­den haben jetzt Zugang zum Strea­ming-Dienst „Libra­ry Ide­as“ mit dem Pro­gramm „Free­gal“. Dadurch haben die Nut­zer Zugriff auf über 15 Mil­lio­nen Lie­der und Musik­vi­de­os von über 40.000 Musik­la­bels aus 100 ver­schie­de­nen Län­dern mit aktu­el­len Inter­pre­ten und Klas­si­kern. Wei­ter­hin kann man auch Hör­bü­cher für Kin­der und Erwach­se­ne in ver­schie­de­nen Spra­chen hören.

Das neue Musik­an­ge­bot ergänzt das bis­her schon bestehen­de digi­ta­le Medi­en­an­ge­bot mit digi­ta­len Büchern, Hör-Büchern, Zeit­schrif­ten und Zei­tun­gen aus der „Onlei­he“ des regio­na­len Biblio­theks­ver­bun­des „SchwAl­bE“. Dar­in inte­griert sind auch eLear­ning-Pro­gram­men der Fir­men „Lin­gua TV“, „Lec­tu­rio“, „Video2Brain“ mit Sprach­kur­sen und Video­trai­nings zu Com­pu­ter, Beruf und vie­len ande­ren The­men. Büche­rei­lei­te­rin Moni­ka Schmidt: „Wir erwei­tern schon seit eini­gen Jah­ren unser phy­si­sches Medi­en­an­ge­bot immer wie­der qua­li­ta­tiv und quan­ti­ta­tiv mit eMe­di­en und elek­tro­ni­schen Recher­che-Daten­ban­ken, um ein mög­lichst brei­tes, viel­fäl­ti­ges und aktu­el­les Ange­bot offe­rie­ren zu kön­nen.“ Wich­tig sei der Büche­rei dabei, dass das Ange­bot leicht, schnell zugäng­lich und rund um die Uhr abruf­bar sei. „Daher sind wir sehr glück­lich, nun auch auf dem Musik­sek­tor eine Fir­ma gefun­den zu haben, die für unse­re Kun­din­nen und Kun­den ein gutes, kos­ten­frei­es Ange­bot bereit­hält.“

Wie bei der „Onlei­he“ kann das Ange­bot eben­falls unab­hän­gig von den Öff­nungs­zei­ten der Stadt­bü­che­rei genutzt wer­den. Die Nut­zung ist über PC oder Tablet und Smart­pho­ne mög­lich, für die Nut­zung auf mobi­len Gerä­ten gibt es kos­ten­freie Apps, die in den ent­spre­chen­den Stores abruf­bar sind.

INFO: Der neue Dienst „Free­gal“ ist unter www.stadtbuecherei-rottweil.de im Bereich „Medi­en­su­che“ zu fin­den. Für Fra­gen steht das Team der Stadt­bü­che­rei ger­ne zur Ver­fü­gung, Tele­fon 0741/494–340.