Jahresabschluss nicht ohne Mädchenkantorei

Für NRWZ.de+ Abonnenten: 

Wie bereits seit vielen Jahren erfreut die Rottweiler Mädchenkantorei Auferstehung Christi zum Jahresabschluss die Besucher in der stimmungsvollen Klosterkirche des Rottenmünsters in Rottweil.

Rottweil. Es ist feste Tradition, dass die Mädchenkantorei entweder zum Adventsmarkt oder zum Jahresende in der Klosterkirche mit einem Konzert zu Gast ist. Dieses Mal wurde der ökumenische Gottesdienst zum Jahresende mitgestaltet. Unter der Leitung und Orgelbegleitung von Regionalkantorin Lisa Hummel-Groß wurde wieder ein stimmungsvolles Programm zusammengestellt, über das sich die Besucher des Gottesdienstes in der gut besuchten Klosterkirche erfreuen durften.

Lieder wie „Angels Carol“ von John Rutter, „Puer natus est“ von Josef Rheinberger, sowie
„Fröhliche Weihnacht überall“ und „Freu dich, Erd und Sternenzelt“ von Christopher Tambling gaben dem Jahresabschluss im Rottenmünster nochmals eine ganz besondere weihnachtliche Stimmung. Auch für 2024 ist das Konzert der Rottweiler Mädchenkantorei in der Klosterkirche wieder fest eingeplant.

 

image_pdfPDF öffnenimage_printArtikel ausdrucken

Aktuelle Meldungen

Das Wetter

Rottweil
Leichter Regen
2.1 ° C
3.5 °
1.1 °
96 %
2.4kmh
83 %
Sa
6 °
So
8 °
Mo
9 °
Di
8 °
Mi
5 °