Johannes Nikol wird der neue Leiter der Stadtkapelle Rottweil

Johannes Nikol wird ab 1. September die Leitung der Stadtkapelle und des Jugendblasorchesters Rottweil übernehmen, meldet die Stadtverwaltung. Zudem übernimmt er die Fachgruppe Bläserschule der Stadtkapelle, die ab September erstmals unter dem organisatorischen Dach der Musikschule geführt wird. Nikol unterrichtet in diesem Zusammenhang auch selbst im Fach Posaune.

Die Organisationsänderung hatte der Rottweiler Gemeinderat im Februar beschlossen. Die Stadtkapelle, die Musikschule und das Kulturamt hatten zuvor einen gemeinsamen Vorschlag unterbreitet, um Synergieeffekte zu nutzen. Bisher war die Bläserschule der Stadtkapelle eine zweite städtische Schule für Instrumentalunterricht in Rottweil.

Johannes Nikol wurde 1974 geboren und begann schon früh, sich für die Musik zu begeistern. Bereits als Siebenjähriger bekam er Klavierunterricht.

Es folgten mit den Jahren noch Orgel- und Posaunenunterricht. Bereits 1989 übernahm er als 15-Jähriger von seinem Vater die Organistenstelle in seinem Heimatort Deilingen. Drei Jahre später wurde ihm auch das Dirigat des katholischen Kirchenchors in Deißlingen anvertraut, den er bis heute erfolgreich leitet. Weitere Stationen seiner musikalischen Entwicklung waren neben Gründung und Leitung des Jugendchores Deilingen auch die Leitung von mehreren Männerchören und eine externe C-Ausbildung an der Hochschule für Kirchenmusik in Rottenburg sowie das Studium an der Musikhochschule Köln mit Hauptfach Posaune und dem Abschluss zum Diplom-Musikpädagogen. Seit 1999 ist Johannes Nikol selbständiger Instrumentallehrer und Dirigent des Musikvereins Deilingen. Aber auch als Dirigent weiterer
Ensembles, wie der Jugendkapelle Deilingen, dem Musikverein Rosswangen und dessen Jugendkapelle, hat er sich einen Namen gemacht. Nikol organisiert und leitet zudem mehrere Bläserklassen an verschiedenen Grundschulen. Seit Januar 2018 leitet er auch die „Junge
Bläserphilharmonie Zollernalb“.

„2013/ 2014 war er musikalischer Leiter des Auswahlorchesters Windphonics. Daher ist er auch in Rottweiler für seine ausgezeichnete musikalische bereits Arbeit bekannt“, so Marco Schaffert, Leiter des Fachbereichs Kultur, Jugend und Sport.

Auf die Ausschreibung der Leitung für die Stadtkapelle in städtischer Anstellung hatten sich 13 Musikerinnen und Musiker beworben. Johannes Nikolwurde nach einem Probedirigat und nach Probeunterrichten von der Stadtkapelle, Gemeinderatsmitgliedern, der Musikschulleitung und Vertretern der Stadtverwaltung gemeinsam ausgewählt. Sein Vorgänger auf dieser Stelle, Clemens Berger, wurde Leiter der Kunst-
und Musikschule Donaueschingen und hatte Rottweil bereits Ende September 2018 verlassen. Julian König übernahm daraufhin die Stadtkapelle und die Bläserschule interimsweise.

 

-->

Mehr auf NRWZ.de