Junge Menschen lernen vom großen Street-Art-Künstler

Für NRWZ.de+ Abonnenten: 

ROTTWEIL. Campus Schule Wirtschaft lud Schülerinnen und Schüler regionaler Schulen zu einem Street-Art-Workshop ein. Bei schönstem Herbstwetter konnten die jungen Menschen von Street-Art-Künstler Jan Ducks lernen.

Ducks gab zuerst einen kleinen Einblick in die Entwicklung der Street-Art-Kunst und deren Techniken. Dann konnten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer diese mit bunten Farbsprühdosen in der Hand selbst ausprobieren. Die wertvollen Tipps des Künstlers halfen dabei, die eigenen Kunstwerke zu schaffen, die das enorme kreative Potenzial der jungen „Künstler“ aufgezeigte. Mit viel Eifer und Spaß ging der Nachmittag viel zu schnell zu Ende. 

Bildergalerie – Fotos: Ralf Graner

Erst vor ein paar Wochen hatte Jan Ducks (aus Rottweil stammend) mit seinem Künstlerpartner Mathis Anvik (aus Larvik/Norwegen) die inzwischen viel bestaunte Experimentierwelten-Fassade gestaltet. Campus Schule-Wirtschaft konnte dieses Street-Art-Projekt dank einer LEADER-Förderung umsetzen.

Schülerinnen und Schüler auf dem Weg von der Schule in die Arbeitswelt zu begleiten, ist das primäre Anliegen dieses Netzwerks. Dabei spielen die Vermittlung von Kompetenzen eine wichtige Rolle. Für die Innovationskraft unserer Region ist Kreativität eine grundlegende Voraussetzung und die Kreativität konnte bei diesem Workshop frei entfaltet werden. Der Workshop fand direkt vor der Street-Art-Fassade statt, die wiederum widerspiegelt, was dahinter vermittelt wird. In den Experimentierwelten können Naturwissenschaften und Technik spielerisch entdeckt und erlebt werden.

image_pdfPDF öffnenimage_printArtikel ausdrucken

Aktuelle Meldungen

Das Wetter

Rottweil
Leichter Regen
4.9 ° C
6.1 °
3.9 °
74 %
2kmh
100 %
Mo
8 °
Di
4 °
Mi
7 °
Do
8 °
Fr
7 °