Junge Rottweiler Band bei Europas größtem Musikwettbewerb im Regio-Finale

ROTTWEIL – Die junge Rottweiler Band „Silent Fox“ hat es geschafft: Beim größten Live-Musikwettbewerb Europas, den SPH Music Masters sind sie eine Runde weiter und spielen am Samstag, 21. September im Regio-Finale im Schocken in Stuttgart.

Wenn die vier Jungs sich hier gegen die sieben anderen Bands durchsetzen, winkt ihnen das Viertelfinale. Deshalb freuen sie sich über zahlreiche Fans, die in Stuttgart mit abstimmen, denn hier bestimmen Publikum und Fachjury über das Abschneiden. Dann winken ihnen Preise wie Gigs, Studio- und Videoproduktionen, Instrumente, Equipment oder Showcases.


Gut vorbereitet sind Severin Sailer (Gitarre und Gesang), Philipp Tenberken (Gitarre), Nils Huonker (Bass) und Bastian Gölz (Schlagzeug) auf jeden Fall. Erst gerade hatten sie einen leider ziemlich verregneten, aber trotzdem umjubelten Auftritt beim Stadtfest, und am 14. September sind sie beim Umsonst & Draußen-Festival Zollernalb in Geislingen dabei. Erleben kann man Silent Fox, die auf Rock, Hardrock und Metalcore stehen und viele ihrer Stücke selbst schreiben, auch am 18. September beim Stadtjugendring im Rottweiler Parkhaus als Vorband von Friedrich Chiller, und am 31. Oktober bei der Stadtjugendring-Halloween-Party stehen die vier Jungs ebenfalls auf der Bühne.

 

-->

Mehr auf NRWZ.de