Silent Fox bei ihrem Auftritt beim diesjährigen Stadtfest. Am 21. September können sie bei Europas größtem Musikwettbewerb ins Viertelfinale kommen. Foto: Moni Marcel

ROTTWEIL – Die jun­ge Rott­wei­ler Band ”Silent Fox” hat es geschafft: Beim größ­ten Live-Musik­wett­be­werb Euro­pas, den SPH Music Mas­ters sind sie eine Run­de wei­ter und spie­len am Sams­tag, 21. Sep­tem­ber im Regio-Fina­le im Scho­cken in Stutt­gart.

Wenn die vier Jungs sich hier gegen die sie­ben ande­ren Bands durch­set­zen, winkt ihnen das Vier­tel­fi­na­le. Des­halb freu­en sie sich über zahl­rei­che Fans, die in Stutt­gart mit abstim­men, denn hier bestim­men Publi­kum und Fach­ju­ry über das Abschnei­den. Dann win­ken ihnen Prei­se wie Gigs, Stu­dio- und Video­pro­duk­tio­nen, Instru­men­te, Equip­ment oder Show­ca­ses.


Gut vor­be­rei­tet sind Seve­rin Sai­ler (Gitar­re und Gesang), Phil­ipp Ten­ber­ken (Gitar­re), Nils Huon­ker (Bass) und Bas­ti­an Gölz (Schlag­zeug) auf jeden Fall. Erst gera­de hat­ten sie einen lei­der ziem­lich ver­reg­ne­ten, aber trotz­dem umju­bel­ten Auf­tritt beim Stadt­fest, und am 14. Sep­tem­ber sind sie beim Umsonst & Drau­ßen-Fes­ti­val Zol­lernalb in Geis­lin­gen dabei. Erle­ben kann man Silent Fox, die auf Rock, Hard­rock und Metal­core ste­hen und vie­le ihrer Stü­cke selbst schrei­ben, auch am 18. Sep­tem­ber beim Stadt­ju­gend­ring im Rott­wei­ler Park­haus als Vor­band von Fried­rich Chil­ler, und am 31. Okto­ber bei der Stadt­ju­gend­ring-Hal­lo­ween-Par­ty ste­hen die vier Jungs eben­falls auf der Büh­ne.