- Anzeigen -

Schöner wohnen, schöner arbeiten in Waldmössingen

(Anzeige). Ein Gespräch mit dem neuen Ortsvorsteher Markus Falk über Vergangenes und Zukünftiges Seit 1971 gehört Waldmössingen zu Schramberg...

Schuler Präzisionstechnik – Tag der Ausbildung am Freitag, 10. Juli 2020 und am Samstag, 11. Juli 2020

(Anzeige). Am Freitag und Samstag, 10. / 11. Juli findet bei Schuler Präzisionstechnik in Gosheim wieder der „Tag der Ausbildung“ statt. Dabei...

Ab heute: „Outlet-Tage“ und Schnäppchenmarkt in Rottweil

(Anzeige). Ab dem heutigen Mittwoch, 1. Juli, gilt's: Dann sinkt die Mehrwertsteuer - Shopping wird günstiger. Das wird Anreize zum Einkaufen schaffen....

Das prüfen Banken vor der Baufinanzierung

(Anzeige). Von Bonität bis Verkehrswert – wer eine Immobilie finanzieren will, sollte sich am besten schon vor dem Gespräch mit dem Baufinanzierungsberater...

Ab mit dem Auto und fit in den Urlaub

(Anzeige). Eis, Spaghetti, Sonne und Meer – viele Deutsche wünschen sich nach der Corona-Krise nichts sehnlicher als einen Urlaub in Italien. Jetzt...

Lieber zum Sachverständigen gehen als vor Gericht ziehen

(Anzeige). Nicht selten sind über den Zeitraum mehrerer Jahre zudem mehrere Vorsitzende Richterinnen oder Richter beteiligt, was den Vorgang nicht einfacher macht....
16.3 C
Rottweil
Sonntag, 5. Juli 2020
Mehr

    - Anzeigen -

    Schöner wohnen, schöner arbeiten in Waldmössingen

    (Anzeige). Ein Gespräch mit dem neuen Ortsvorsteher Markus Falk über Vergangenes und Zukünftiges Seit 1971 gehört Waldmössingen zu Schramberg...

    Schuler Präzisionstechnik – Tag der Ausbildung am Freitag, 10. Juli 2020 und am Samstag, 11. Juli 2020

    (Anzeige). Am Freitag und Samstag, 10. / 11. Juli findet bei Schuler Präzisionstechnik in Gosheim wieder der „Tag der Ausbildung“ statt. Dabei...

    Ab heute: „Outlet-Tage“ und Schnäppchenmarkt in Rottweil

    (Anzeige). Ab dem heutigen Mittwoch, 1. Juli, gilt's: Dann sinkt die Mehrwertsteuer - Shopping wird günstiger. Das wird Anreize zum Einkaufen schaffen....

    Das prüfen Banken vor der Baufinanzierung

    (Anzeige). Von Bonität bis Verkehrswert – wer eine Immobilie finanzieren will, sollte sich am besten schon vor dem Gespräch mit dem Baufinanzierungsberater...

    Ab mit dem Auto und fit in den Urlaub

    (Anzeige). Eis, Spaghetti, Sonne und Meer – viele Deutsche wünschen sich nach der Corona-Krise nichts sehnlicher als einen Urlaub in Italien. Jetzt...

    Lieber zum Sachverständigen gehen als vor Gericht ziehen

    (Anzeige). Nicht selten sind über den Zeitraum mehrerer Jahre zudem mehrere Vorsitzende Richterinnen oder Richter beteiligt, was den Vorgang nicht einfacher macht....

    Kabarett, Kino, Kunst und eine historische Führung

    Fünfte Rottweiler Frauenwoche

    ROTTWEIL – Vom 1. bis 30. März finden zum fünften Mal die Rottweiler Frauenwochen statt. Das ist wie jedes Jahr ein sehr buntes Programm rund um den internationalen Frauentag am 8. März, gestaltet von der Politischen Rottweiler Fraueninitiative (PRoFi), dem Verein Frauen helfen Frauen/Auswege, dem Mehrgenerationenhaus Kapuziner, dem internationalen Frauenfrühstück und der Ditib-Frauengruppe.

    Mit dabei ein Kunsttherapieprojekt mit Christine Ott-Vollmer am 9. März im Schwarzen Lamm, der Vortrag „Die Geschichte unsrer Großmütter“ mit Danielle Widmann am 11. März in der Körnerstraße 23, ein Selbstbehauptungsabend mit Sarah Link am 14. März um 20 Uhr im Kutschenhaus und Kabarett mit Liza Kos am 23. März ab 20 Uhr im Musikpavillon der Konrad-Witz-Schule. In ihrem Programm „Was glaub`ich, wer ich bin?!“ setzt sie sich humorvoll mit ihrer türkisch-russischen Herkunft und ihrer Wahlheimat Aachen auseinander, wo sie, um sich gänzlich zu integrieren, in den Karnevalsverein eingetreten ist – natürlich erst, nachdem sie ihr Kopftuch an den Nagel gehängt hat.

    Am 20. März gibt es eine kulinarische Reise durch die Türkei ab 17 Uhr in der Schulküche der Achertschule, am  24. März kann man mit der Hebamme Genovefa durch das Rottweil des 18. Jahrhunderts wandeln (Beginn 11 Uhr, Altes Rathaus), und am 30. März findet das Frauenfrühstück im Kutschenhaus statt, los geht´s um 9.30 Uhr, ab 10 Uhr wird Barbara Susann Verona über die Künstlerin Niki de Saint Phalle referieren. Am selben Abend gibt es dann ab 18 Uhr das große Frauenfest im Sonnensaal des Kapuziner, bei dem frau, statt Eintritt zu zahlen, einen Beitrag zum Buffet leisten kann.

     

    - Anzeige -

    Newsletter

    - Anzeige -

    Prospekt der Woche

    Zum Werbetreibenden | Prospekt downloaden |
    Werbung auf NRWZ.de