- Anzeigen -

Schöner wohnen, schöner arbeiten in Waldmössingen

(Anzeige). Ein Gespräch mit dem neuen Ortsvorsteher Markus Falk über Vergangenes und Zukünftiges Seit 1971 gehört Waldmössingen zu Schramberg...

Schuler Präzisionstechnik – Tag der Ausbildung am Freitag, 10. Juli 2020 und am Samstag, 11. Juli 2020

(Anzeige). Am Freitag und Samstag, 10. / 11. Juli findet bei Schuler Präzisionstechnik in Gosheim wieder der „Tag der Ausbildung“ statt. Dabei...

Ab heute: „Outlet-Tage“ und Schnäppchenmarkt in Rottweil

(Anzeige). Ab dem heutigen Mittwoch, 1. Juli, gilt's: Dann sinkt die Mehrwertsteuer - Shopping wird günstiger. Das wird Anreize zum Einkaufen schaffen....

Das prüfen Banken vor der Baufinanzierung

(Anzeige). Von Bonität bis Verkehrswert – wer eine Immobilie finanzieren will, sollte sich am besten schon vor dem Gespräch mit dem Baufinanzierungsberater...

Ab mit dem Auto und fit in den Urlaub

(Anzeige). Eis, Spaghetti, Sonne und Meer – viele Deutsche wünschen sich nach der Corona-Krise nichts sehnlicher als einen Urlaub in Italien. Jetzt...

Lieber zum Sachverständigen gehen als vor Gericht ziehen

(Anzeige). Nicht selten sind über den Zeitraum mehrerer Jahre zudem mehrere Vorsitzende Richterinnen oder Richter beteiligt, was den Vorgang nicht einfacher macht....
8.6 C
Rottweil
Dienstag, 7. Juli 2020
Mehr

    - Anzeigen -

    Schöner wohnen, schöner arbeiten in Waldmössingen

    (Anzeige). Ein Gespräch mit dem neuen Ortsvorsteher Markus Falk über Vergangenes und Zukünftiges Seit 1971 gehört Waldmössingen zu Schramberg...

    Schuler Präzisionstechnik – Tag der Ausbildung am Freitag, 10. Juli 2020 und am Samstag, 11. Juli 2020

    (Anzeige). Am Freitag und Samstag, 10. / 11. Juli findet bei Schuler Präzisionstechnik in Gosheim wieder der „Tag der Ausbildung“ statt. Dabei...

    Ab heute: „Outlet-Tage“ und Schnäppchenmarkt in Rottweil

    (Anzeige). Ab dem heutigen Mittwoch, 1. Juli, gilt's: Dann sinkt die Mehrwertsteuer - Shopping wird günstiger. Das wird Anreize zum Einkaufen schaffen....

    Das prüfen Banken vor der Baufinanzierung

    (Anzeige). Von Bonität bis Verkehrswert – wer eine Immobilie finanzieren will, sollte sich am besten schon vor dem Gespräch mit dem Baufinanzierungsberater...

    Ab mit dem Auto und fit in den Urlaub

    (Anzeige). Eis, Spaghetti, Sonne und Meer – viele Deutsche wünschen sich nach der Corona-Krise nichts sehnlicher als einen Urlaub in Italien. Jetzt...

    Lieber zum Sachverständigen gehen als vor Gericht ziehen

    (Anzeige). Nicht selten sind über den Zeitraum mehrerer Jahre zudem mehrere Vorsitzende Richterinnen oder Richter beteiligt, was den Vorgang nicht einfacher macht....

    KiJu-Fasnetsbesen unter dem Motto „Welcome to the Jungle“

    ROTTWEIL – Am „Schmotzigen“, 8. Februar, steigt wieder ein Fasnetsbesen im Jugendtreff KAPU (erstes Obergeschoss im Kapuziner). Das Motto lautet: „Welcome to the Jungle“. Es gibt leckere Safari-Snacks sowie alkoholfreie Tropen-Cocktails an der Dschungel-Theke. Außerdem bietet das Kinder- und Jugendreferat (KiJu) am „Schmotzigen“ eine alkoholfreie Alternative in der Oberen Hauptstraße an.

    „Was die Verkleidung angeht, sind keine Grenzen gesetzt, dabei sein ist alles“, so Judith Roth vom KiJu. Willkommen sind alle Jugendlichen ab zehn Jahren. Um 12.30 Uhr werden die Türen geöffnet. Zunächst können sich alle an der Dschungel-Theke stärken und ankommen. Von 13 Uhr bis 16 Uhr können die Anwesenden an den Safari-Spiele teilnehmen. „Darunter ist sogar eine Löwenjagd, verrät Judith Roth.

    Parallel können die Besucher die noch am Kostümwettbewerb teilnehme, hier werden die lustigsten, kreativsten, jungligsten und buntesten Kostüme gesucht und am Ende prämiert. Gegen 16.30 Uhr ist das bunte Programm mit viel Spiel und Spaß zu Ende. „Wichtig, der Eintritt ist frei, Ihr müsst nur gute Laune mitbringen“, lädt Roth ein.

    Gemeinsam mit dem baden-württembergischen Landesverband für Prävention und Rehabilitation (bwlv) bietet das KiJu zudem eine alkoholfreie Alternative in der oberen Hauptstraße an. Ab 10 Uhr schlägt der „Checkpoint Schmotziger“ vor dem Alten Rathaus seine Zelte auf. Jörg Hügel (bwlv) und David Schöller (KiJu) laden dazu ein, sich bei einem alkoholfreien Punsch und kleinen Snacks etwas aufzuwärmen. Am Tischkicker, der dort ebenfalls aufgestellt wird, können sich alle Interessierten ein heißes Duell liefern. Beim Glücksrad gibt es verschiedene Fragen zu beantworten und tolle Preise zu gewinnen.

    Während der Fasnetstage haben die Treffs des Kinder- und Jugendreferats geschlossen. Die Werkbänke in der Kinderwerkstatt sind wieder ab Dienstag, 20. Februar, von 15.30 bis 17.30 Uhr im Einsatz, die Kochlöffel in der Kinderküche werden wieder ab Mittwoch, 21. Februar, von 15.30 bis 17.30 Uhr gezückt. Der Jugendtreff KAPU ist vom 8. Februar bis 10. Februar geschlossen und ab Donnerstag, 22. Februare, wie gewohnt ab 17 Uhr geöffnet. Der Jugendtreff am Hegneberg startet ebenfalls am Donnerstag, 22. Februar wieder, allerdings ab 18 Uhr.

    Aktuelle Stellenanzeigen auf NRWZ.de:

    INFO: Weitere Infos gibt es unter Telefon 0741/494-296 oder unter www.kijuversum.de.

     

    - Anzeige -

    Newsletter

    - Anzeige -

    Prospekt der Woche

    Zum Werbetreibenden | Prospekt downloaden |
    Werbung auf NRWZ.de