Kinderuni startet ins neue Semester

ROTTWEIL – Am Freitag, 27. September, um 16.15 Uhr startet die Kinderuniversität Rottweil mit einem spannenden Thema ins neue Semester. Das Fliegen steht im Mittelpunkt der ersten Vorlesung im Festsaal der Gymnasien.

Regine Henschel, Geschäftsführerin der TAO Group wird dafür sorgen, dass die Studenten zu kleinen Stratosphären-Profis werden, denn Fliegen ist und bleibt ein Menschheitstraum. Fliegen in der Stratosphäre 
in 20 Kilometern Höhe ist eines der letzten großen Abenteuer und 
Herausforderungen der Menschheit. Hier oben wollen Google, Facebook & Co. das Internet der Zukunft fliegen lassen.

Ausgerechnet mittelständige Firmen aus Stuttgart, die TAO Group, haben die dafür passende Technologie entwickelt: seit rund 20 Jahren bauen sie ihre sogenannten Höhenplattformen für die Stratosphäre. Mehr als 250 Prototypen sind entstanden: Fliegende Gliederluftschiffe, die aussehen wir freundliche, langsam fliegende Raupen, versorgen eine ganze Stadt mit Telekommunikation aus der Luft und können in Katastrophenfällen wie Erdbeben und Hochwasserfluten weltweit in 24 Stunden die Telekommunikation wieder herstellen und den Menschen lebenswichtige Verbindungen ermöglichen.

Die Vorlesungen der Kinderuni für Kinder von sieben bis 13 Jahren dauern etwa eine Stunde. Weitere Infos über die Kinderuni und die einzelnen Vorlesungen gibt es unter www.kinderuni-rottweil.de

 

-->

Aktuell auf NRWZ.de

Mehr auf NRWZ.de