8.2 C
Rottweil
Montag, 17. Februar 2020

Kleine Narren, großes Programm

ROTTWEIL – Die Narrenzunft Rottweil lädt gemeinsam mit der Jugendkapelle am Sonntag, 3. Februar ab 14.30 Uhr alle „Jungnarren“ herzlich zum Kindernachmittag ins Edith-Stein-Institut, Johanniterstraße 33 in Rottweil ein.

Die bereits zum sechzehnten Mal stattfindende Veranstaltung ist zwischenzeitlich fester Bestandteil der Vorfasnetszeit und wird von den jungen Narren mit sehr großem Interesse besucht. Mit den Ausschussmitgliedern der Narrenzunft kann an verschiedenen „Stationen“ das „richtige Narren“ geübt werden. Wie juckt der Federahannes, wie das Gschell und Fransenkleidle, außerdem können Kindernarrenkleider anprobiert werden.

Echte „Rösslemannen“ zeigen alles was zum „Klepfen“ dazugehört und vieles mehr. Für die Eltern gibt es außerdem Kaffee und Kuchen, so dass sich die Kinder an jedem der angebotenen Aktionspunkte viel Zeit lassen können.

Als Belohnung für die Teilnahme am Kindernachmittag werden unter den anwesenden Kindern bis 14 Jahre die zunfteigenen Kindernarrenkleider für Fasnetsmontag und Fasnetdienstag verlost. Hierbei gilt zu beachten, dass mindestens an drei der gekennzeichneten „Stationen“ teilgenommen werden muss. Die Kinder erhalten an jeder der betreffenden „Stationen“ einen Stempel auf ihre Narrenkarte, anschließend wird der Stempel für die Verlosung im Eingangsbereich des Edith-Stein-Instituts vergeben. Ausschuss-/Ehren- und Vorstandsmitglieder freuen sich auf zahlreichen Besuch des Kindernachmittages am 3. Februar von 14.30 – 16.30 Uhr im Edith-Stein-Institut, Johanniterstraße 33 in Rottweil.

 

Mehr auf NRWZ.de