Mit einem abwechs­lungs­rei­chen und span­nen­den Kon­zert hat die Stadt­ka­pel­le Rott­weil gemein­sam mit der Jugend­ka­pel­le am Sams­tag das Mot­to “Rott­wei­ler Jahr der Tür­me“ musi­ka­lisch auf­ge­grif­fen. Der Fest­saal der Gym­na­si­en war voll besetzt, das Publi­kum begeis­tert. Unser Foto­graf Tho­mas Decker vom Team Ralf Gra­ner Pho­to­de­sign war dabei.

Die Kapel­len wur­den für ihre Leis­tung ent­lohnt mit einem vol­len Haus. Bei­de prä­sen­tier­ten  auf­wän­di­ge Musik­stü­cke – und bei­den Kapel­len meis­ter­ten sie her­vor­ra­gend. Das i-Tüp­fel­chen dabei war „Con­cer­to”, ein Stück für Kla­ri­net­te und Orches­ter, bei dem der Stadt­ka­pel­len-Gast Peter Fell­hau­er bril­lier­te – er ist ers­ter Solo­kla­ri­net­tist der Stutt­gar­ter Phil­har­mo­ni­ker. Fell­hau­er durf­te erst nach einer Zuga­be die Büh­ne ver­las­sen durf­te. Eben­falls wur­de die Stadt­ka­pel­le mit ihrem Diri­gent Cle­mens Ber­ger erst nach der zwei­ten Zuga­be vor der Büh­ne ver­ab­schie­det. Mit gro­ßem Bei­fall.